Ecuador: Unterschriftenaktion gegen Ölbohrungen im Nationalpark Yasuní gescheitert

Regenwald-Lodge im Yasuni Nationalpark

Regenwald-Lodge im Yasuni Nationalpark

Genau vor einem Monat berichteten wir über die gesammelten Unterschriften gegen die geplanten Ölbohrungen im Yasuní-Nationalpark in Ecuador. Mit der Aktion wollte man eine Volksabstimmung herbeiführen. Dabei sollte demokratisch entschieden werden, ob die Bohrungen stattfinden sollen. Nun wurden die Stimmen ausgewertet und auf ihre Gültigkeit geprüft und das Ergebnis bekannt gegeben: Die Wahlkommission erklärte den Versuch für gescheitert.

Stimmen für ungültig erklärt

Mehr als die Hälfte der 750.000 abgegebenen Stimmen seien demzufolge ungültig. Damit habe man die nötige Mindestanzahl von 600.000 gültigen Unterschriften nicht erreicht und die Unterschriftenaktion ist somit gescheitert. Die Umweltschützer, welche die Protestaktion initiierten, gehen allerdings von Betrug der Regierung aus und wollen die Erklärung anfechten.

 
Kaiman im Nationalpark Yasuni, Ecuador

Kaiman im Nationalpark Yasuni, Ecuador

 
Der Yasuní-Nationalpark, der nach dem hindurchführenden Fluss Yasuní benannt ist, ist der größte Nationalpark Ecuadors. Er liegt im Amazonasgebiet und ist eines der artenreichsten und wertvollsten Biotope der Welt. Er ist bekannt für seinen noch in weiten Teilen unberührten Wildnis-Zustand, seine intakte Vielfalt an Wirbeltieren sowie seinen hohen Anteil endemischer Flora und Fauna. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es mehr Insektenarten als hier. Außerdem leben in diesem Gebiet immer noch einige indigene Stämme in absoluter Zurückgezogenheit und Abgeschiedenheit von der Zivilisation. Doch gleichzeitig wird ein Vorkommen unter dem Areal des Parks von 900 Millionen Öl vermutet. Auf dieses könne Ecuador, laut Präsident Raffael Correa, nicht verzichten.

Bereits im August 2013 gab es diese Diskussion, woraufhin der Amtschef zu einer Spendenaktion der internationalen Gemeinschaft aufrief. Sie sollte den  Gewinn der geplanten Ölbohrung ersetzen, um ebendiese zu vermeiden. Das gesammelte Geld bzw. den Öl-Gewinn wollte Correa dabei zur Armutsbekämpfung nutzen. Doch sein Versuch scheiterte, denn es kam nur ein Bruchteil der angepeilten 3,6 Milliarden US-Dollar durch die Geberländer zusammen. Nun sieht der Präsident keine andere Möglichkeit, als im Nationalpark nach dem Öl zu bohren. Erdöl gilt als wichtigstes Exportprodukt des Landes.

Bunte Tierwelt im Yasuni Nationalpark

Bunte Tierwelt im Yasuni Nationalpark

Vielfältige Tierwelt im Yasuni Nationalplark

Tiere

Vielfältige Tierwelt im Yasuni Nationalplark

Bedrohung für die Artenvielfalt

Die Folgen für die Biodiversität des Yasuní-Nationalparks wären enorm. Denn bereits die Rodung eines kleinen Teils des Waldes bedeutet einen extremen Eingriff in die Artenvielfalt und auf Dauer die Zerstörung wichtiger Lebensräume. Schon in anderen Gebieten Ecuadors hinterließ man nach Erdölförderung ölverseuchte Urwaldflächen.

Die Erhaltung Yasunís liegt uns besonders am Herzen: SolecuTours bietet Reisen in dieses einzigartige Natur-Reservat an und unterstützt somit den Erhalt der ökotouristischen Regenwald-Lodges im Gebiet. Ob es möglich sein wird, dass Touristen weiterhin den bisher kaum beeinflussten Regenwald erkunden und uneingeschränkt die Idylle und Vielfalt der Natur genießen können, ist daher auf lange Sicht fraglich.

Yasuni Ntionalpark, Ecuador

Flussfahrt

Text-Quelle: FAZ-online

Bildquelle: Napo Wildlife Center / Yasuní Kichwa Eco-Lodge

Wollen Sie Ecuador kennenlernen? Wir bieten Ihnen Individualreisen und Gruppenreisen nach Ecuador und Galapagos an. 

DIE AUTOREN:

Dorit Hansen

Dorit Hansen

Dorit reist seit 2004 regelmäßig nach Lateinamerika und hat auch schon mehrere Jahre in Ecuador gelebt. Mehr zu Dorit...

Xavier Arias León

Xavier Arias León

Xavier ist Mitbegründer von Solecu Tours und kennt sein Heimatland Ecuador durch seine langjährige Tätigkeit im Tourismus wie seine Westentasche. Mehr zu Xavier...

KATEGORIEN

SCHLAGWÖRTER

NEUESTE BLOGEINTRÄGE

Sie möchten Lateinamerika besuchen? Stellen Sie mit uns eine unvergessliche Reise zusammen!

Unsere empfohlenen Reisen

morochos-cotacachi-ecuador-banner.jpg
  • 2 - 2 Personen
  • 3 Tage
  • Ecuador
Mögen Sie Alpakas? In der Gemeinde Morochos gibt es über 90 Alpakas, die ruhig auf ihrem großzüg...
Nebelwald-Ecuador1.webp
  • 3 Tage
  • Ecuador
Entdecken Sie den wunderschönen Nebelwald rund um die Bellavista Cloud Forest Lodge sowohl auf geführten Wanderu...
Kicker-Rock
  • 2 - 16 Personen
  • 7 Tage
  • Galapagos
Auf dieser 7-tägigen Inselhopping Tour lernen Sie die beiden zentralen Galapagos Inseln Santa Cruz und San Cristobal ...
€ 1520

p.P.

Machu Picchu von oben
  • 2 - 25 Personen
  • 4 Tage
  • Peru
Der Inka-Trail nach Machu Picchu ist eines der Highlights auf einer Peru Reise und seit vielen Jahren, die am meisten besu...
Cotopaxi-Ecuador
  • 21 Tage
  • Ecuador
Unsere Kleingruppenreisen nach Ecuador und Galapagos bieten Reisenden eine optimale Möglichkeit, das kleine Land Ecua...
€ 3770

p.P.

Altstadt-Cuenca.JPG
  • 4 - 12 Personen
  • 16 Tage
  • Ecuador
Lassen Sie sich von uns während der 16-tägigen Gruppenreise Ecuador Komfort die schönen UNESCO Weltkulturer...
€ 6380

p.P.

Lama-Trekking-Ecuador.JPG
  • 6 - 14 Personen
  • 17 Tage
  • Ecuador
Wenn Sie sich lieber bewegen als von einem Ort zum anderen gefahren zu werden, dann ist die Gruppenreise Ecuador Aktiv gen...
€ 3740

p.P.

Mauern Machu Picchu
  • 10 Tage
  • Peru
Als Verlängerung zu einer Ecuadorreise oder Teil Ihrer Südamerika-Reise eignet sich eine kurze Perureise zu den ...
€ 1600

p.P.

Wasserpflanzen-peruanischer-Regenwald-start.jpg
  • 4 Tage
  • Peru
Lernen Sie die atemberaubende Schönheit des peruanischen Regenwaldes vom luxuriösen Kreuzfahrtschiff Zafiro...
Bootsausflug-von-Zafiro-start.jpg
  • 5 Tage
  • Peru
Lernen Sie die atemberaubende Schönheit des peruanischen Regenwaldes vom luxuriösen Kreuzfahrtschiff Zafiro...
Schlange-peruanischer-Regenwald-start.jpg
  • 8 Tage
  • Peru
Lernen Sie die atemberaubende Schönheit des peruanischen Regenwaldes vom luxuriösen Kreuzfahrtschiff Zafiro...
riesige-Baeume-La-Perla-Ausflug-Start.jpg
  • 4 Tage
  • Peru
Erleben Sie den peruanischen Regenwald während der Niedrigwassersaison zwischen Juni und November. Mit dem Flusskreuz...