/
/
8 Tage / 7 Nächte Kreuzfahrt Yacht Natural Paradise – Westliche Route

8 Tage / 7 Nächte Kreuzfahrt Yacht Natural Paradise – Westliche Route

Route 8B (Di - Di): Westliche und südliche Galapagos Inseln

  • 8 Tage
  • 5.600
  • Ecuador,
  • Galapagos
  • Gruppenreise
  • Ganzjährig
  • Ecuador,
  • Galapagos
  • Gruppenreise
  • Ganzjährig

Highlights der Reise

  • Flugunfähiger Kormoran
  • Vulkanlandschaft von Isabela
  • Eine der größten Seelöwenkolonien
  • Historischer, einst von Walfängern genutzter Briefkasten
  • Grüner Sandstrand
  • Flamingos

Diese 8-tägige Tour führt Sie zu den westlichen und südlichen Galapagos Inseln. Entdecken Sie die Vulkanlandschaft der Insel Isabela, posieren Sie für Fotos vor einer riesigen natürlichen Wasserfontaine auf der Insel Española und beobachten Sie Flamingos in einer Lagune auf der Insel Floreana.
Schwimmen und Schnorcheln Sie mit Seelöwen, beobachten Sie Seevögel und genießen Sie ausgedehnte Strandspaziergänge. 
An Bord können Sie es sich gut gehen lassen, vorzügliche Mahlzeiten genießen und im Whirlpool entspannen.
 

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft am Flughafen Baltra, Transfer zum Schiff - Insel Santa Cruz: Eden Islet

Vormittag – Ankunft am Baltra Flughafen

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen Seymour Ecological wird zunächst eine Gepäckkontrolle durchgeführt, bei der sichergestellt wird, dass keine fremden Pflanzen- und Tierarten eingeführt werden.
Des Weiteren wird Ihre TCC (Transit Control Card) abgestempelt. Diese ist während Ihrer Reise gut aufzubewahren, da sie bei Ihrem Rückflug erneut vorzulegen ist. Zudem wird bei Einreise der Galapagos National Park Eintritt fällig (US$ 100), sofern dieser noch nicht gezahlt wurde. Ihr Reiseführer empfängt Sie am Flughafen, hilft Ihnen mit dem Gepäck und wird Sie auf der kurzen Busfahrt zum Hafen von Baltra begleiten. Hier gehen Sie an Bord der Yacht.
Nach Begrüßung der Besatzung und des Kapitäns werden Ihnen Ihre Kabinen zugeteilt und anschließend findet das erste gemeinsame Mittagessen statt.

Nachmittag - Eden Islet

Eden ist eine paradiesische Tuffkegel Insel direkt vor der Westküste von Santa Cruz.

Tag 2: Insel Isabela: Vicente Roca Point - Insel Fernandina: Espinoza Point
Hai-Galapagos.jpg

Vormittag – Vicente Roca Point (Isabela)

Sie fahren zum Vicente Roca Point, der am Mund der seepferdchenähnlichen Form der Insel Isabela liegt. Beim Betreten einer dunklen Höhle unter einen spektakulären Bogen werden Sie die Echos der Wellen begleiten. Direkt um die Ecke bietet Ihnen das zusammengebrochene Amphitheater des Vulkans Ecuador eine weitere eindrucksvolle Aussicht. Die ruhigen Wasser der Bucht sind gut geschützt gegen die Meereswellen. Das Wasser ist ziemlich kalt, jedoch ein ausgezeichneter Ort um zu schnorcheln zwischen verschiedenen Arten von Haien, Pinguinen, Kugelfischen und Seepferdchen.

Vormittag - Espinoza Point (Fernandina)

Espinoza Point ist der einzige Besucherort an Land der Insel Fernandina und einer der wenigen Orte, wo Sie einige bizarre Auswüchse der natürlichen Auslese finden können. Aushängeschild dafür ist der Flugunfähige Cormorant, der ausschließlich auf der abgelegenen Westseite von den Galapagos Inseln lebt und eine Art Heiligen Gral der Evolution darstellt. Sie werden außerdem die fast außerirdische Aussicht auf den Kegel des Vulkans La Cumbre mit seiner spektakulären Kulisse lieben. Die schmale Landspitze, auf der Sie entlang gehen, ist das Ende der Lavazunge, welche die Küste erreicht hat und durch den Kontakt mit dem kalten Meerwasser erstarrt ist.

Tag 3: Insel Isabela: Urbina Bay - Moreno Point
isabela-moreno-point.jpg

Vormittag – Urbina Bay (Isabela)

Die Bucht von Urbina befindet sich an der Westküste von Isabela, zwischen Elizabeth Bay und Tagus Cove. Sie liegt in der Nähe der Basis des Vulkans Alcedo. Die Küstenlinie hat im Jahr 1954 eine große Hebung durchlebt, wodurch sich das Ufer einen reichlichen Kilometer ausdehnte. Hier finden Sie Korallen, Muscheln und viele andere kalkhaltige Organismen über Wasser. Die Bucht von Urbina ist die Heimat der großen und farbenfrohen Landleguane und Riesenschildkröten der Vulkan Alcedo Population. Außerdem sind viele Darwin Finken zu sehen.

Nachmittag – Moreno Point (Isabela)

Punta Moreno liegt zwischen den Vulkanen Sierra Negra und Cerro Azul, an der Nordküste der Insel Isabela. Der Weg führt entlang des Lavaflusses Pahoehoe zu einem Komplex von mehreren Küstenlagunen. Die Hauptattraktion sind verschiedene Vogelarten, die an den Seen und in den Mangrovenwäldern zu finden sind.

Tag 4: Insel Isabela: Sierra Negra Vulkan - Feuchtgebiete, Schildkrötenaufzuchtzentrum
Weißspitzenriffhai.jpg

Vormittag - Sierra Negra Vulkan

Der Sierra Negra Vulkan ist bekannt für seinen basaltischen Einsturzkrater, mit einem Durchmesser von 9x10 km der größte von ganz Galapagos. Dieser Ort bietet einen eindrucksvollen Ausblick und nebenbei die Gelegenheit, sieben verschiedene Finkenarten in diesem Vegetationsreichtum zu beobachten. An der Nordseite des Kraters sind noch Spuren des letzten Ausbruchs im Jahre 2005 zu erkennen.

Nachmittag - Feuchtgebiete, Schildkrötenaufzuchtszentrum

Die Sumpfgebiete der Insel Isabela sind direkt vor Puerto Villamil anzutreffen. Sie bestehen aus Lagunen, Mooren und Mangrovenwäldern und beheimaten eine groβe Vielfalt an einzigartigen Vogelarten, wie etwa den gemeinen Stelzenläufer, den Regenbrachvogel, die Bahamaente oder Teichhühner. Man kann das Feuchtgebiet bequem zu Fuβ auf einem Pfad, der sich durch das Moor windet, erkunden.

Zurück in Puerto Villamil besuchen Sie das Arnaldo Tupiza Schildkröten-Aufzuchtzentrum. Hier können Hunderte von Galapagos-Riesenschildkröten beobachtet werden. Die Anzahl an Riesenschildkröten auf Isabela ging seit dem 16. Jahrhundert stark zurück. Das Zentrum wurde zum Erhalt bzw. der Rettung der Art ins Leben gerufen. 
 

Tag 5: Chinese Hat - Insel Mosquera
galapagos-krebse

Vormittag – Chinese Hat

Chinese Hat ist ein 52 Meter hoher Vulkankegel, welcher aus der steinigen Küste von Santiago eine weitere kleine Insel formt, auf der sich eine kleine Kolonie von Galapagos Pinguinen niedergelassen hat. Weil sein Urfeuer vor recht kurzer Zeit erloschen ist, ist dieser Ort perfekt um mehr über den Vulkanismus, Lavabomben und Lavatunnel zu lernen. Am Strand können Sie auch Kissenlava mit Korallen obendrauf entdecken. Dieses Gebiet war ursprünglich unter Wasser, bevor es über den Meeresspiegel gehoben wurde. Strände mit weißem Korallensand wachsen und die Löcher in den erodierenden Lavafeldern werden mit Lavasand ausgefüllt.

Galapagos Seelöwen und Meerechsen tragen zur Fruchtbarmachung des Bodens bei. Alle zusammen erschaffen weitere vorteilhafte Optionen für Pionierpflanzen wie den Salzbusch und den färbenden Sesuvium Teppich.

Nachmittag – Mosquera

Mosquera liegt in der Mitte vom Itabaca Kanal, zwischen Baltra und Nord Seymour. Die Galapagos Seelöwen sind richtige Strandliebhaber. Mosquera bietet wunderschönen, weißen Korallensand und vereinfacht die Landung im Gegensatz zu deren Nachbarn Seymour und Baltra mit ihrer steinigen Küstenlinie. Diese flinken Fischer kommen durch den Itabaca Kanal, welcher durch die unter Wasser gelegene Erhöhung zwischen Baltra und Santa Cruz eine natürliche Falle für das Meeresleben darstellt. Hier werden Sie Zeit haben zum Schnorcheln oder für einen Strandspaziergang. Zwischen den Felsen warten Rote Klippenkrabben darauf, Verstecken zu spielen, während Sie versuchen, das perfekte Foto zu schießen. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie vielleicht sogar Krabbenreiher oder sogar einen Rotfuß Tölpel.

Tag 6: Insel Floreana: Post Office Bay - Cormorant Point, Champion Islet
post-office-bay-floreana

Vormittag - Post Office Bay

Im 18. Jahrhundert wurde an dieser Bucht von der Crew eines Walfangschiffs ein Holzfass aufgestellt, dass damals von Seemännern und heute von Touristen als Poststelle benutzt wird. Die Idee war, Briefe und Postkarten zu ‚verschicken‘, in dem jeder, der vorbeikam, Briefe dort ließ und andere mitnahm, die zu Orten geschickt werden sollten, wo der Reisende hin wollte. Außerdem war dieses Gebiet der Anlegeplatz der ersten Kolonisten. 

Im Norden der Insel gelangen Sie zu einem erhöhten Ort, von wo aus Sie die wunderschöne Aussicht des “Baronin Aussichtspunkt” genießen können. Es wird gesagt, dass die Baronin Eloisa von Wagner diesen Ort geliebt hat und viele Stunden dort verbracht hat, um den Horizont zu betrachten. 30 Meter von dort entfernt befinden sich die Ruinen des Hauses, in dem Sie vermutlich gelebt hat.

Von diesem Aussichtspunkt sieht man die ganze Landschaft der Küstenlinie von der Enderby Insel zur Post  Office Bay, über den Cerro Pajas, die Flamingolagune Flamingos hin zum Palo Santo Wald.

Nachmittag: Coromorant Point, Champion Islet

Die Halbinsel von Cormorant Point bildet das nördliche Kap von Floreana, das von einer Reihe kleinerer
Vulkankegel, die mit tropischem Trockenwald (palo santo) bedeckt sind, gebildet wurde. Der grüne Sand am Strand des Ortes enthält einen hohen Anteil an glasigen Olivin-Kristalle die von den umgebenden Tuffkegeln ausgeblasen wurden. Der 'Mehlsand'-Strand an der Südseite der Halbinsel besteht aus noch weißerem Korallensand, der sich sehr glatt auf den Füßen anfühlt. Papageienfische haben für die Pulverisierung gesorgt, indem sie kalziumhaltige Skelette noch lebender Korallen zermahlten.
Sie können Schwärme von Stachelrochen entdecken, die sich gerne im Sandboden vergraben.
Während der ersten Monate des Jahres kommen Grüne Meeresschildkröten an Land, um ihre Eier zu vergraben.

Mit dem Schlauchboot erkunden Sie Champion Islet, eine der besten Schnorchelorte auf den Inseln. Es gibt jede Menge Rifffische und vielleicht sogar eine Suppenschildkröte zu sehen.

Entlang der Küstenlinie können Sie viele einheimische Meeresvögel entdecken einschließlich der Galapagos Pinguine, Blaufußtölpel, prachtvolle Fregattvögel und Rotschnabel Tropikvögel, Gabelschwanzmöwen und Lavareiher. So mancher Vogelbeobachter wünscht sich zudem, einen flüchtigen Blick auf die Floreanaspottdrossel oben auf den Opuntien werfen zu können. Diese Spottdrossel ist eine naturwissenschaftliche und historische Schlüsselart, weil sie Darwin auf die Spur der Theorie der Adaptiven Radiation führte.

 

Tag 7: Insel Española: Suarez Point - Gardner Bay, Osborn Islet
Suarez Point Española Galapagos

Vormittag – Suarez Point

Dieses felsige Gebiet ist das Zuhause von den eindrucksvollsten und verschiedensten Seevögeln des Archipels. Der vom aussterben bedrohte Galapagos Albatross kehrt jährlich (März – Dezember) zur Española Insel zurück. Dies ermöglicht Besuchern den von Pfeifen und Verbeugungen geprägten Balztanz zu bestaunen (besonders im Oktober). Blaufuß und Nazca Tölpel, Gabelschwanzmöwen und Rotschnabel- Tropikvögel sind zudem heimisch auf dieser Insel. Entlang der südlichen Küste erlauben hohe Klippen spektakuläre Aussichten auf aufsteigende Vögel und das durch Luftlöcher fontainenartig in die Höhe schießende Meerwasser.

Nachmittag – Gardner Bay

An der nordöstlichen Küste der Insel Española, bietet die Gardner Bucht einen wundervollen Ort, um sich im türkisfarbenen Meer zu erfrischen und die große Anzahl der farbenfrohen Rifffische zu bestaunen. Schnorcheln Sie Seite an Seite mit grünen Meeresschildkröten oder genießen Sie die Nähe der verspielten Galapagos Seelöwen. Der weiße Sandstrand ist zusätzlich eine wichtige Brutstätte für die grünen Meeresschildkröten. Im kristallklaren Ozean kann man unter Umständen auch Wale entdecken.

Anschließend fahren Sie weiter zur Osborn Islet wo Sie herrliche Möglichkeiten zum Schnorcheln und Schwimmen haben.

Tag 8: Insel San Cristobal: Lobos Islet - Transfer zum Flughafen
seelöwe-galapagos

Lobos Insel (San Cristóbal)

Der Strand auf der Lobos Insel heißt Sie gleich mit einer lebhaften Seelöwen Kolonie willkommen. Wie auch in anderen Kolonien des Archipels, können Sie sich den säugenden Weibchen bis auf wenige Meter nähern. Während der Paarungszeit beobachten Sie außerdem, wie die Kolonie von Männchen besucht wird, welche sich mit den Weibchen paaren. Doch die Insel bietet noch weitaus mehr: Blaufußtölpel und Fregattvögel, welche den Weibchen (und den Touristen) mit ihren tollpatschigen Tänzen zu beeindrucken versuchen - dabei setzen sie ihre bemerkenswert blauen Füße ein oder blasen ihre ballonartigen roten Beutel auf. Während der Paarungszeit rufen die aufgepluderten, hungrigen Küken nach Nahrung und wenn ihre Flügel stark genug sind, lernen sie fliegen.

Transfer zum San Cristóbal Flughafen (SCY)

Begleitet von Ihrem Guide und einigen Crew-Mitgliedern bringen Schlauchboote Sie und Ihr Gepäck sicher an Land, wo Sie mit einem Shuttle zum Flughafen fahren um Ihren Rückflug anzutreten

Inklusive Leistungen

  • Alle Mahlzeiten an Bord
  • Alle Ausflüge wie im Reiseprogramm angegeben, mit zweisprachigem Nationalparkguide
  • Transfers zwischen den Inseln
  • Nutzung von Schnorchelausrüstung, Unterwasser-Kamera und Neoprenanzug

Exklusive Leistungen

  • Internationaler Flug und Galapagos-Flug
  • Eintritt in den Galapagos Nationalpark (USD 100 pro Person, Änderungen vorbehalten)
  • Transitkontrollkarte (USD 20 pro Person, Änderungen vorbehalten)
  • Flughafentransfers auf Galapagos (wenn der Flug nicht mit der Kreuzfahrt zusammen gebucht wurde)
  • Neoprenanzug
  • Soft- und alkoholische Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung und andere persönliche Ausgaben

Termine und Preise

Preise auf Grundlage von zwei Reisenden im Doppelzimmer

Auf Anfrage individuell zu Ihrem Wunschtermin möglich.

Hinweise

Alleinreisende teilen sich eine Kabine mit einer gleichgeschlechtlichen Person, es sei denn es wird ein Einzelzimmer gebucht und der Einzelzimmer-Zuschlag bezahlt.

Rabatt für Gruppen von 4 - 14 Personen: 10%

Einzelzimmerzuschlag: 50%

Kinderermäßigung bis 11 Jahre: 20%

Zuschlag für Weihnachten und Silvester 35%.

Kinder jeden Alters werden an Bord akzeptiert, aber die Eltern sind während der gesamten Kreuzfahrt voll verantwortlich und haftbar für ihre Kinder.

Alle Preise können sich ändern, wenn lokale Steuererhöhungen oder andere, durch uns nicht kontrollierbare Umstände, eintreten.

Die Reiseroute kann sich aufgrund von durch uns nicht kontrollierbaren Umständen jederzeit ändern.

Um sich einen Neoprenanzug auszuleihen, brauchen wir vor Ihrer Ankunft auf Galapagos Ihre Konfektionsgröβe (S/M/L/XL). Es werden Standard-Taucheranzüge mit einer Dicke von 3 mm verliehen.

  • 8 Tage
  • ab 1 - 16 Pers.
  • 5.600 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 8 Tage
  • ab 1 - 16 Pers.
  • 5.600 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 8 Tage
  • ab 1 - 16 Pers.
  • 5.600 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

Das könnte Ihnen auch gefallen