/
/
8 Tage / 7 Nächte Kreuzfahrt Yacht Calipso

8 Tage / 7 Nächte Kreuzfahrt Yacht Calipso

Route 8 Tage (Do - Do): Highlights der Galapagos Inseln

  • 8 Tage
  • 5.070
  • Galapagos
  • Gruppenreise
  • Ganzjährig
  • Galapagos
  • Gruppenreise
  • Ganzjährig

Highlights der Reise

  • Unbewohnte Inseln
  • Eindrucksvolle Felsformationen
  • Lavalandschaft
  • Flugunfähige Kormorane
  • Galapagos Pinguine
  • Großartige Schnorchelmöglichkeiten
  • Historischer Briefkasten aus Zeiten der Walfänger
  • Grüner Strand und Mehlsandstrand
  • Riesen-Kaktus
  • Schildkrötenaufzuchtszentrum

Die 8-tägige Kreuzfahrt mit der Yacht Calipso bringt Sie zu den beeindruckendsten Besucherorten der Galapagos-Inseln. Lernen Sie die faszinierende Natur von unbewohnten Inseln kennen, schnorcheln oder schwimmen Sie mit Seelöwen und Meeresschildkröten.
Auf Wanderungen durch einzigartige Landschaften können Sie herrliche Aussichten genießen und die Vogelwelt der Galapagos Inseln bewundern.
Nach einem aufregenden Tag können Sie an Bord der Yacht entspannen, wo sich die Mannschaft um Sie kümmern wird. Genießen Sie vorzügliche Mahlzeiten oder ein Getränk an der Bar, während Sie dem Sonnenuntergang entgegenfahren.

Reiseverlauf

Tag 1: Insel San Cristobal: Ankunft auf Galapagos, Transfer zum Schiff - Witch Hill
Interpretationszentrum-San-Cristobal

Vormittag - Ankunft am Flughafen San Cristobal

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen San Cristobal wird zunächst eine Gepäckkontrolle durchgeführt, bei der sichergestellt wird, dass keine fremden Pflanzen- und Tierarten eingeführt werden. Des Weiteren wird Ihre TCC (Transit Control Card) abgestempelt. Diese ist während Ihrer Reise gut aufzubewahren, da sie bei Ihrem Rückflug erneut vorzulegen ist. Zudem wird bei Einreise der Galapagos Nationalpark Eintritt fällig (US$ 100 pro Person), sofern dieser noch nicht gezahlt wurde. Ihr Guide empfängt Sie am Flughafen, hilft Ihnen mit dem Gepäck und bringt Sie zum Schiff. Nach Begrüßung der Besatzung und des Kapitäns werden Ihnen Ihre Kabinen zugeteilt und anschließend findet das erste gemeinsame Mittagessen statt.

Nachmittag – Witch Hill

Die erste Attraktion an diesem Ort ist der Korallensandstrand. Er eignet sich perfekt, um zu schwimmen und zu schnorcheln. Cerro Brujo ist ein Überbleibsel eines Tuffkegels. Es ist einer der ersten Orte, die Charles Darwin besucht hat. Kapitän Fitzroy hat den Hügel erklommen, um Riffe auszuspähen. Es ist eine beeindruckende Landschaft, die es oft ermöglicht, Küsten- und Zugvögel zu beobachten, darunter Pelikane, Blaufußtölpel und Gabelschwanzmöwen, aber auch Seelöwen und Meerechsen.

Tag 2: Insel Bartolome - Chinese Hat
Pinguine Bartolome

Vormittag – Bartolomé

Die Insel Bartolomé ragt mit ihrer Höhe von 114 m gegenüber der Sullivan Bucht empor. Erklimmen Sie die Stufen des Bartolomé Gipfelpfades und werden Sie mit Panorama Aussichten über Vulkanspitzen, mondartigen Kratern und Lavafeldern belohnt.

Die Insel hat zwei atemberaubende Strände, an denen Meeresschildkröten leben sowie eine sehr kleine Kolonie von Galapagos-Pinguinen am Fuße des Pinnacle Rock.

Nachmittag – Chinese Hat

Chinese Hat ist ein 52 Meter hoher Vulkankegel, welcher aus der steinigen Küste von Santiago eine weitere kleine Insel formt, auf der sich eine kleine Kolonie von Galapagos Pinguinen niedergelassen hat. Weil sein Urfeuer vor recht kurzer Zeit erloschen ist, ist dieser Ort perfekt um mehr über den Vulkanismus, Lavabomben und Lavatunnel zu lernen. Am Strand können Sie auch Kissenlava mit Korallen obendrauf entdecken. Dieses Gebiet war ursprünglich unter Wasser, bevor es über den Meeresspiegel gehoben wurde. Strände mit weißem Korallensand wachsen und die Löcher in den erodierenden Lavafeldern werden mit Lavasand ausgefüllt.

Galapagos Seelöwen und Meerechsen tragen zur Fruchtbarmachung des Bodens bei. Alle zusammen erschaffen weitere vorteilhafte Optionen für Pionierpflanzen wie den Salzbusch und den färbenden Sesuvium Teppich.

Tag 3: Insel Fernandina: Espinoza Point - Insel Isabela: Tagus Cove
espinoza-point.JPG

Vormittag - Espinoza Point (Fernandina)

Espinoza Point ist der einzige Besucherort an Land der Insel Fernandina und einer der wenigen Orte, wo Sie einige bizarre Auswüchse der natürlichen Auslese finden können. Aushängeschild dafür ist der Flugunfähige Cormorant, der ausschließlich auf der abgelegenen Westseite von den Galapagos Inseln lebt und eine Art Heiligen Gral der Evolution darstellt. Sie werden außerdem die fast außerirdische Aussicht auf den Kegel des Vulkans La Cumbre mit seiner spektakulären Kulisse lieben. Die schmale Landspitze, auf der Sie entlang gehen, ist das Ende der Lavazunge, welche die Küste erreicht hat und durch den Kontakt mit dem kalten Meerwasser erstarrt ist.

Nachmittag – Tagus Cove (Isabela)

Explosive Ausbrüche haben Teile der Vulkane abgebrochen, welche nun die hufeisenförmige Tagus Bucht bilden. Bei der Fahrt entlang der Klippen haben Sie gute Chancen, Galapagos Pinguine zu sehen.

Der innere Kraterrand umfasst den Darwin See. Halten Sie Ausschau nach Graffitis - früher war es Tradition, dass die Seeleute die Namen ihrer Schiffe an die Ost-Klippen der Tagus Bucht schrieben.

Während der Wanderung am Kraterrand des Darwin Sees entlang, haben Sie einen tollen Ausblick auf den äußeren Einsturzkrater und den ausgedehnten Lavahang am Darwin Vulkan. Das dürre Inselinnere ist überwuchert von tropischer Trockenwaldvegetation mit einer besonderen Vielfalt von Palo Santo, Galapagos Baumwolle und Gelben Kordien (muyuyu). Während der Wanderung können Sie außerdem Darwinfinken, Fliegenschnäpper und Galapagos Bussarde beobachten.

Tag 4: Insel Isabela: Urbina Bay - Moreno Point
isabela-moreno-point.jpg

Vormittag – Urbina Bay (Isabela)

Die Bucht von Urbina befindet sich an der Westküste von Isabela, zwischen Elizabeth Bay und Tagus Cove. Sie liegt in der Nähe der Basis des Vulkans Alcedo. Die Küstenlinie hat im Jahr 1954 eine große Hebung durchlebt, wodurch sich das Ufer einen reichlichen Kilometer ausdehnte. Hier finden Sie Korallen, Muscheln und viele andere kalkhaltige Organismen über Wasser. Die Bucht von Urbina ist die Heimat der großen und farbenfrohen Landleguane und Riesenschildkröten der Vulkan Alcedo Population. Außerdem sind viele Darwin Finken zu sehen.

Nachmittag – Moreno Point (Isabela)

Punta Moreno liegt zwischen den Vulkanen Sierra Negra und Cerro Azul, an der Nordküste der Insel Isabela. Der Weg führt entlang des Lavaflusses Pahoehoe zu einem Komplex von mehreren Küstenlagunen. Die Hauptattraktion sind verschiedene Vogelarten, die an den Seen und in den Mangrovenwäldern zu finden sind.

Tag 5: Insel North Seymour - Insel South Plaza
Blaufußtölpel-galapagos

Vormittag – North Seymour

Die flache kleine Insel North Seymour ist ein erhobener Teil des Meeresgrundes. Zwischen den dürren Büschen können Sie Galapagos Leguane erspähen. Außerdem sehen Sie viele Meeresvögel wie z.B. den braunen Pelikan, Rotschnabel Tropikvögel, Gabelschwanzmöwen und je nach Jahreszeit Nazcatölpel. Die Hauptattraktion ist jedoch Galapagos' größte Brutkolonie von Blaufußtölpeln - passen Sie auf, nicht auf ihre Nester zu treten! - und Fregattvögeln. Am Anfang der Brutzeit blasen die erwachsenen, männlichen Fregattvögel ihre leuchtend roten Kehlsäcke nahezu zu fußballgroß auf.

Nachmittag – South Plaza

Nach dem Frühstück werden Sie einen unvergesslichen geführten Spaziergang auf South Plaza unternehmen, der beste Ort, um den einheimischen Galapagos-Landleguanen zu begegnen. Beachten Sie außerdem die einzigartige Mischung zwischen einer männlichen Meerechse und eines weiblichen Landleguans. Angekommen auf der obersten Kante, erhalten Sie einen beeindruckenden Blick auf dröhnende Wellen, die rund 20 Meter unter Ihnen gegen die Klippen schlagen. Wolken aus Sturmvögeln, Sturmschwalben, Sturmtauchern und Noddi Seeschwalben begeistern mit ihren spektakulären Flügen.

Nehmen Sie Ihr Fernglas und beobachten Sie die Rotschnabel-Tropikvögel mit ihrem anmutigen Schwanz und ihren spektakulären Paarungskämpfen. Diese Klippen sind auch die Nistplätze der einheimischen Gabelschwanzmöwen.
Vor dem Mittagessen werden Sie nach Santa Fe segeln, eventuell begleitet von Großen Tümmlern.

Tag 6: Insel Floreana: Post Office Bay, Baroness Lookout - Cormorant Point
cormorant-point

Vormittag - Post Office Bay, Baroness Lookout

Zuerst besuchen Sie die Post-Bucht. Die Geschichte dieses Ortes ist eng mit einem Holzfass verknüpft, das von der Crew eines Walfangschiffs im 18. Jahrhundert dort aufgebaut wurde. Zu dieser Zeit wurde das Fass von Seemännern als Poststelle benutzt. Noch heute nutzen die Besucher das Fass auf die gleiche Art. Die Idee ist, Briefe und Postkarten zu deren Destinationen zu “schicken”, indem sie in das Fass gelegt werden. Gleichzeitig werden andere Postsendungen herausgenommen, die an die eigene Heimatadresse gesendet werden sollen. Diese fremde Post wird dann zugestellt. Probieren Sie es gerne einmal aus! Es könnte gut sein, dass Ihre Post auf diese Weise schneller an Ihrem Bestimmungsort ist, als es mit der ecuadorianischen Post der Fall wäre. 

Im Norden der Insel Floreana befindet sich der wunderschöne “Aussichtspunkt der Baronin”. Die Insel war das Ziel der ersten Kolonialisten auf Galapagos. Zu diesen gehörte auch die Baronin Eloisa von Wagner. Der Aussichtspunkt befindet sich ganz in der Nähe der Ruinen des von der Baronin bewohnten Hauses. Von diesem Aussichtspunkt hat man einen wunderbaren Blick auf die Küstenlandschaft der Enderby Insel bis zur Post Office Bucht, den Cerro Pajas, die Flamingolagune und den Palo Santo Wald.

Nachmittag - Cormorant Point

Die Halbinsel von Cormorant Point bildet das nördliche Kap von Floreana, das von einer Reihe kleinerer Vulkankegel, die mit tropischem Trockenwald (palo santo) bedeckt sind, gebildet wurde. Der grüne Sand am Strand des Ortes enthält einen hohen Anteil an glasigen Olivin-Kristalle die von den umgebenden Tuffkegeln ausgeblasen wurden. Der 'Mehlsand'-Strand an der Südseite der Halbinsel besteht aus noch weißerem Korallensand, der sich sehr glatt auf den Füßen anfühlt. Papageienfische haben für die Pulverisierung gesorgt, indem sie kalziumhaltige Skelette noch lebender Korallen zermahlten. Sie können Schwärme von Stachelrochen entdecken, die sich gerne im Sandboden vergraben. Während der ersten Monate des Jahres kommen Grüne Meeresschildkröten an Land, um ihre Eier zu vergraben.

 


 

Tag 7: Insel Santa Fe - Insel Santa Cruz: Charles Darwin Station
Pinguine Bartolome

Vormittag – Santa Fe

Nach dem Mittagessen werden Sie direkt von einer Galapagos-Seelöwen Kolonie am Strand erwartet, wo Sie entweder Zeit für ein erfrischendes Bad oder für außergewöhnliches Schnorcheln umgeben von tropischen Rifffischen im kristallklaren Wasser von Barrington Bay haben.
Darüber hinaus sehen Sie weitläufige Opuntien-Kakteen-Wälder. Die größten Kakteen der Insel haben extrem dicke Stämme und können über 10 Meter groß werden. Nach einer nassen Landung am Strand von Santa Fe unternehmen Sie einen geführten Naturspaziergang.

Diese außergewöhnliche Insel ist ein Überbleibsel des wahrscheinlich ältesten Vulkans auf Galapagos.
Ihr Reiseführer wird entscheiden ob ein leichter, kurzer Rundgang oder eine anstrengende, längere Wanderung landeinwärts folgt (mittelschwer, ungefähr 3 km).

Nachmittag – Charles Darwin Station

Nach dem Frühstück werden Schlauchboote Sie zu der touristischen Anlegestelle Puerto Ayora bringen, von der Sie dann zur Charles Darwin Forschungsstation Station weiterfahren. Hier werden biologische Forschung und unverzichtbarer Naturschutz der einzigartigen Inselgruppe durchgeführt. Der Komplex beherbergt das Interpretations- und Informationszentrum des Nationalparks und des Galapagos Meeresschutzgebiets. Das Unvergesslichste von Ihrem Besuch wird sehr wahrscheinlich die erfolgreiche Brutstation und die Begegnung mit den Galapagos Riesenschildkröten sein. Vor dem Mittagessen werden Sie noch ein bisschen Zeit haben, um die Gegend zu entdecken.

Tag 8: San Cristobal: Gianni Arismendy Interpretationszentrum - Transfer zum Flughafen
Galapagos-riesenschildkröten

Das Gianni Arismendy Interpretation Center wurde 1998 als Teil des Projekts "Interpretation und Umweltbildung" eröffnet. Die Besucher können Ausstellungen zur Naturgeschichte, zur menschlichen Geschichte und zum Naturschutz auf den Galapagos Inseln besuchen. Die Naturschutzbemühungen stehen für die Bewegung zum Schutz der Wildtiere und der natürlichen Umwelt durch Bevölkerungs- und Touristenkontrolle. Das Gianni Arismendy Interpretation Center verfügt über einen Freiluftbereich, audiovisuelle Ausrüstung und Tagungsräume.

Nach der morgendlichen Exkursion werden Sie zum Flughafen für Ihren Flug zum Festland gebracht.

Inklusive Leistungen

  • Alle Mahlzeiten an Bord
  • Alle Ausflüge wie im Reiseprogramm angegeben, mit zweisprachigem Nationalparkguide
  • Transfers zwischen den Inseln

Exklusive Leistungen

  • Internationaler Flug und Galapagos-Flug
  • Eintritt in den Galapagos Nationalpark (USD 100 pro Person, Änderungen vorbehalten)
  • Transitkontrollkarte (USD 20 pro Person, Änderungen vorbehalten)
  • Flughafentransfers auf Galapagos (wenn der Flug nicht mit der Kreuzfahrt zusammen gebucht wurde)
  • Neoprenanzug
  • Soft- und alkoholische Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung und andere persönliche Ausgaben

Termine und Preise

Preise auf Grundlage von zwei Reisenden im Doppelzimmer

Auf Anfrage individuell zu Ihrem Wunschtermin möglich.

Hinweise

Alleinreisende teilen sich eine Kabine mit einer gleichgeschlechtlichen Person, es sei denn es wird ein Einzelzimmer gebucht und der Einzelzimmer-Zuschlag bezahlt.

Rabatt für Gruppen von 4 - 14 Personen: 10%

Einzelzimmerzuschlag: 50%

Kinderermäßigung bis 11 Jahre: 20%

Zuschlag für Weihnachten und Silvester 35%.

Kinder jeden Alters werden an Bord akzeptiert, aber die Eltern sind während der gesamten Kreuzfahrt voll verantwortlich und haftbar für ihre Kinder.

Alle Preise können sich ändern, wenn lokale Steuererhöhungen oder andere, durch uns nicht kontrollierbare Umstände, eintreten.

Die Reiseroute kann sich aufgrund von durch uns nicht kontrollierbaren Umständen jederzeit ändern.

Um sich einen Neoprenanzug auszuleihen, brauchen wir vor Ihrer Ankunft auf Galapagos Ihre Konfektionsgröβe (S/M/L/XL). Es werden Standard-Taucheranzüge mit einer Dicke von 3 mm verliehen.

  • 8 Tage
  • ab 1 - 16 Pers.
  • 5.070 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 8 Tage
  • ab 1 - 16 Pers.
  • 5.070 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 8 Tage
  • ab 1 - 16 Pers.
  • 5.070 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache