Naturreisen

Naturreisen

Naturreisen durch Lateinamerika

Naturreisen durch Lateinamerika sind ein spektakuläres Erlebnis! Egal, für welches Reiseland Sie sich entscheiden, es erwarten Sie auf jeder Reise einmalige Naturerlebnisse! Während eines Aufenthalts in einer Regenwaldlodge sind Sie weit und breit von nichts umgeben als der wilden Tier- und Pflanzenwelt des Amazonasgebietes. Die Allee der Vulkane in Ecuador hingegen erwartet Sie mit Ausblicken aus Tausenden Metern Höhe und türkis schimmernden Kraterseen. Paradiesisches Flair bieten die Küsten und zahlreichen Inseln. In Patagonien durchqueren Sie gewaltige Gletscherlandschaften. Und auf Galapagos erwartet Sie eine weltweit einmalige Biodiversität.

Nehmen Sie sich die Zeit, die Kontraste Lateinamerikas auch einmal mit anderen Augen zu sehen. Zum Beispiel auf einer Fotografiereise oder Reise speziell für Vogelbeobachtungen.

Fregattvögel

Überblick

Unsere Lateinamerika Naturreisen

Natur pur - einmalig und unvergesslich

Galapagos Inseln

Ein vollkommen einzigartiges Naturparadies in sind die Galapagos-Inseln. Zurecht sind sie ein absolutes Traumziel vieler Menschen. Denn vor wunderschönen und vielfältigen Naturkulissen erleben Sie hier aus nächster Nähe eine einmalige Biodiversität und das spektakuläre Zusammenleben verschiedenster, zum Teil endemischer Tierarten. Sie können Galapagos beim Inselhopping oder während eines Hotelaufenthalts erkunden. Eine Kreuzfahrt bringt Sie an die besondersten Orte der Galapagos Inseln, zu denen Sie nur auf diese Weise Zugang haben. Die Galapagos Inseln sollten daher auf Ihrer Naturreise durch Lateinamerika auf keinen Fall fehlen. Sie sind ein ganz besonderes Verlängerungsprogramm einer jeden Lateinamerika Rundreise.

Voriger
Nächster

Ihr Beitrag mit unseren Lateinamerika Naturreisen

Nachhaltigkeit liegt uns persönlich am Herzen. Wir möchten daher, dass die wunderschönen Orte, die Sie auf Ihrer Lateinamerika Naturreise besuchen werden, ihre Schönheit auch noch in weiter Zukunft behalten werden. Wir sind deshalb von TourCert für unser Konzept der Corporate Social Responsibility zertifiziert. Und wir sorgen für den Ausgleich der CO2-Emissionen, die bei jeder Reise entstehen.

Außerdem unterstützen wir neben zahlreichen sozialen Projekte auch viele Projekte für ökologische Nachhaltigkeit. Zum Beispiel unterspützen wir in Ecuador das Projekt zur Wiederaufforstung Jocotoco. Und wenn Ihre Lateinamerika Naturreise Sie in eine ganz besondere Lodge im Regenwald führt, dann haben wir diese explizit unter Berücksichtigung verschiedener Nachhaltigkeitsaspekte als unseren Partner ausgewählt. Mehr über Ihren Beitrag zum nachhaltigen  Tourismus durch eine Reise mit Solecu Tours erfahren Sie unter dem Menüpunkt Nachhaltigkeit.

Das sagen Reisende über unsere Naturreisen in Lateinamerika

Blogartikel über Naturreisen in Lateinamerika

Nationalpark Rio Abiseo Peru

UNESCO Weltnaturerbe und Nationalpark Peru: Rio Abiseo

Peru bietet Reisenden 13 Nationalparks, die sich in verschiedenen Ökosystemen befinden und Naturliebhabern spannende Exkursionen anbieten. Weniger bekannt und doch sehr reizvoll ist der Nationalpark Rio Abiseo.

Lagunen im Nationalpark El Angel

Naturreservat El Angel in Ecuador

Die ecuadorianischen Anden bieten eine Vielzahl an Attraktionen von Vulkanbesteigungen und Wandern bis Reiten, Abseilen in Wasserfällen, Rafting oder Canopy. Aber es gibt auch weniger bekannte Orte, die genauso schön sind. Dazu gehört das Naturreservat El Ángel in Ecuador in der Nähe der kolumbianischen Grenze.

Vicuñas vor dem Chimborazo, dem höchsten Vulkan Ecuadors

Aufstieg auf Ecuadors höchsten Vulkan, den Chimborazo

Der Vulkan Chimborazo in Ecuador ist der Punkt der Erde, welcher der Sonne am nächsten ist. Die beeindruckende Landschaft ist der Lebensraum zahlreicher Vicuña-Herden und bietet einen fantastischen Anblick der gewaltigen Erhebung unter einer Decke aus Schnee und Eis

Whale Watching Ecuador: Flusse eines Buckelwals

Whale Watching Ecuador: Isla de la Plata

Wie aus dem Nichts sprang mit einem Mal recht nah ein Buckelwal aus dem Wasser. Es war noch unglaublicher als auf der Hinfahrt. Nach einigem Staunen habe ich dann doch Fotos gemacht und bin nun überglücklich über diese Erinnerung.

Steg zum Meer auf der Insel Chiloé

Chiloé: eine Insel voller Mythen, Abenteuer und Naturschönheiten!

Kaum jemand hat aber eine Vorstellung von der chilenischen Insel Chiloé, um die sich zahlreiche Mythen ranken und in deren Wäldern Götter und Göttinnen, Hexen, Zauberer und der kleine Unhold „Trauco“ leben (sollen).

Strand von Mancora, Region Küste Peru

Strandurlaub in Peru – Mancora und Tumbes laden zum Auftanken und Genießen ein

Wenige deutsche Besucher lassen sich auf den Norden Perus ein. Schade! Denn hier liegen zahlreiche archäologische Schätze, einmalige Landschaften und traumhäfte Strände. Bei der Reiseplanung ist die Gegend um Piura und Tumbes eine Überlegung wert.

Tungurahua Ausbruch Ecuador

Vulkane und Vulkanausbrüche in Ecuador

Die Präsenz der vielen Vulkane in Ecuador ist einer der Gründe für die Vielfalt und Diversität der Natur in diesem Land. Alleine schon Quito, die Hauptstadt von Ecuador, ist somit umgeben von einer ganzen Reihe an Vulkanen. Hier stellen wir Ihnen unsere Lieblings-Vulkane in Ecuador vor!

Chile Torres del Paine

8. Neues Weltwunder – Torres del Paine in Chile

Wir haben ein Neues Weltwunder! Die Online-Community Virtual Tourist prämierte den Nationalpark Torres del Paine im Süden Chiles zum 8. Weltwunder. Der Nationalpark Torres del Paine liegt etwa 110 km nördlich von Puerto Natales und zählt zu den spektakulärsten Reisezielen in Chile.

Flussschleife im Yasuní Nationalpark

Nach Ecuador reisen und den Nationalpark Yasuni besuchen, warum?

In Ecuador gibt es viele Nationalparks und Naturreservate! Aber allein das Wissen, dass es etwa 598 Vogelarten, 150 Amphibienarten sowie etwa 3.100 Pflanzenarten gibt, würde jeden Menschen in den Bann ziehen, der die Reise nach Ecuador und in den Yasuni-Nationalpark macht.