/
/
Bergnebelwald Manu: Aktiv mit dem Fahrrad in Peru

Bergnebelwald Manu: Aktiv mit dem Fahrrad in Peru

Bergnebelwald, Peru, Mountainbike, Fahrrad
Auf dem Weg in den Bergnebelwald
 

Wir reisen nach Peru, genauer gesagt von Cusco in den Bergnebelwald des Nationalparks Manú.
Wer ein Erlebnis der besonderen Art sucht und nicht einfach nur die Landschaft aus dem Auto heraus bestaunen möchte, schwingt sich auf ein Mountainbike und fährt von den Anden in den Bergnebelwald.

Von den Anden in den Regenwald

Unsere Reise startet früh morgens in der ehemaligen Inkahauptstadt Cusco. Zunächst verlassen wir die Stadt mit dem Bus und passieren das Heilige Tal der Inka. Das andine Leben und zahlreiche Bauwerke aus der Zeit der Inka machen dieses Tal am Urubamba-Fluss zu einem der meistbesuchten Ausflugsziele auf einer Peru Reise. In der Nähe von Pisac biegt unser Bus ab und führt die Anden hinauf. Anschließend erreichen wir den höchsten Bergpass auf diesem Ausflug (4.710 m), schwingen uns auf die Räder und erleben einen beeindruckenden Downhill durch einsame Landschaften und kleine Andendörfer.
Vom Aussichtspunkt Tres Cruces de Oro (3.700 m) haben wir einen fantastischen Blick auf die Anden und den vor uns liegenden Amazonas-Regenwald.
Am nächsten Tag führt uns unser Weg immer tiefer hinab ins Amazonas Becken. Auf Mountain-Bikes geht es 65 km bergab. Bis wir unsere kleine Lodge im Bergnebelwald auf 1.500 m erreichen, werden wir etwa 2.000 Höhenmeter gemeistert haben. Höhenmeter, die uns durch verschiedenste Ökosysteme führen: vom Altiplano bis zur vielfältigen Flora und Fauna des Bergnebelwaldes.

 
 
Auf der Fahrt warten spektakuläre Aussichten, Bergnebelwald, Peru
Auf der Fahrt warten spektakuläre Aussichten

Entspannung im Bergnebelwald Manú

Mit einem Guide erkunden wir die Umgebung der Lodge bei Sonnenaufgang, denn zu dieser Zeit gibt gute Chancen Vögel, Affen und andere Tiere zu beobachten. Darunter etwa den peruanischen Nationalvogel, den Anden-Felsenhahn, sowie Tangare, Quetzale und Tukane, aber auch Kapuzineraffen und Wollaffen.
Außerdem bietet uns die Lodge die Möglichkeit einfach zu entspannen und die vielfältige Flora zu genießen. Übrigens ist der kristallklare Fluss San Pedro auch Badequelle, in dem man sich herrlich erfrischen kann.

Zum Schluss führt uns unser Ausflug hinauf in die Anden zurück. Dabei werden wir glücklicherweise mit dem Begleitfahrzeug bis zum Acjanaco-Pass hinauf gefahren. Hier geht es dann noch einmal mit den Rädern bergab bis nach Paucartambo. Am Ende stärken wir uns bei einem Picknick und biken noch einmal 1.000 Höhenmeter hinab bis wir Pisac im Heiligen Tal der Inka erreichen.
 
Eine abenteuerliche und intensive Reise geht zu Ende!

Wollen Sie Peru kennenlernen? Wir bieten Ihnen Individualreisen und Gruppenreisen nach Peru und in andere lateinamerikanische Länder an.

Bildquelle: Solecu Tours GmbH

DIE AUTOREN:

Dorit Hansen

Dorit Hansen

Dorit reist seit 2004 regelmäßig nach Lateinamerika und hat auch schon mehrere Jahre in Ecuador gelebt. Mehr zu Dorit...

Xavier Arias León

Xavier Arias León

Xavier ist Mitbegründer von Solecu Tours und kennt sein Heimatland Ecuador durch seine langjährige Tätigkeit im Tourismus wie seine Westentasche. Mehr zu Xavier...

KATEGORIEN

SCHLAGWÖRTER

NEUESTE BLOGEINTRÄGE

Sie möchten Lateinamerika besuchen? Stellen Sie mit uns eine unvergessliche Reise zusammen!

Unsere empfohlenen Reisen

amazoonico-schildkroeten-ecuador
  • 2 Personen
  • 2 Tage
  • Ecuador
Die Gaia Lodge liegt in einem Teil des Amazonasregenwaldes, der für Reisende leicht zugänglich ist. Wä...
kaiman-amazoonico-ecuador
  • 2 Personen
  • 3 Tage
  • Ecuador
Der Teil des Amazonasregenwaldes, in dem die Gaia Lodge liegt, ist das zugänglichste Gebiet. Hier können Sie&nbs...
papagei-itamandi-ecuador
  • 2 Personen
  • 5 Tage
  • Ecuador
An fünf spannenden Tagen lernen Sie die Regenwaldregion des oberen Napo kennen. Die Gaia Lodge liegt nur 4 Stunden vo...
papagei-itamandi-ecuador
  • 2 Personen
  • 4 Tage
  • Ecuador
Entdecken Sie den Amazonas-Regenwald in der Provinz Napo an vier aufregenden Tagen, nur 4 Stunden von Quito, der Hauptstad...
Rotfusstoelpel-Genovesa.webp
  • 1 - 20 Personen
  • 4 Tage
  • Galapagos
Bei dieser kurzen und knackigen Kreuzfahrt mit der Luxusyacht Infinity lernen Sie die Highlights der zentralen Galapagos I...
€ 3150

p.P.

Bachas-Beach-Santa-Cruz-Flamingos.webp
  • 1 - 20 Personen
  • 5 Tage
  • Galapagos
Die 5-tägige Tour mit der Luxusyacht Infinity zeigt Ihnen die südöstlichen Galapagos Inseln mit ihren wicht...
€ 4100

p.P.

Seeloewe-Santa-Fe-Galapagos.webp
  • 1 - 20 Personen
  • 8 Tage
  • Galapagos
Mit der Route 8B lernen Sie die zentralen Galapagos Inseln kennen. Darunter sind auch die bedeutendsten Besucherorte der I...
€ 6050

p.P.

Santa-cruz-dragon-hill.webp
  • 1 - 20 Personen
  • 8 Tage
  • Galapagos
Die 8-tägige Kreuzfahrt mit der Luxus Motroyacht Infinity zeigt Ihnen die Highlights der zentralen und östlichen...
€ 6050

p.P.

Schildkroete-Taucher-Galapagos.webp
  • 1 - 16 Personen
  • 8 Tage
  • Galapagos
Lernen Sie mit der Yacht Calipso die Unterwasserwelt der Galapagos Inseln kennen. Während der 8-tägigen Tauchkre...
Riesenschildkroette-Santa-Cruz-Galapagos.webp
  • 1 - 16 Personen
  • 4 Tage
  • Galapagos
Diese 4-tägige Kreuzfahrt mit der Yacht Calipso zeigt Ihnen die Highlights der südöstlichen Galapagos Insel...
€ 2450

p.P.

Galapagos-Insel-Bartolome-Pinguine.webp
  • 1 - 16 Personen
  • 5 Tage
  • Galapagos
An 5 Tagen lernen Sie mit der Yacht Calipso die Highlights der Galapagos Inseln kennen. Sie können beeindruckende Fel...
€ 3520

p.P.

Floreana-Insel-Seeloewen.webp
  • 1 - 16 Personen
  • 8 Tage
  • Galapagos
Die 8-tägige Kreuzfahrt mit der Yacht Calipso bringt Sie zu den beeindruckendsten Besucherorten der Galapagos-Inseln....
€ 5070

p.P.