Den Yasuni Nationalpark in Ecuador besuchen, warum?

Yasuni Nationalpark
Yasuni Nationalpark

Reisen nach Ecuador und insbesondere in den Yasuni-Nationalpark sind bei einigen Menschen auf der Welt bereits sehr beliebt. Für andere handelt es sich bislang noch um einen Namen und ein Fleckchen Erde, von denen sie entweder noch nie gehört haben oder noch keine Vorstellung haben. Dabei gibt es nicht nur für Familien mit Kindern zahlreiche Gründe, Ecuador und den Yasuni Park zu besuchen!

Der Hauptgrund für einen Besuch des Yasuni

In Ecuador gibt es viele Nationalparks und Naturreservate! Aber warum den Yasuni besuchen, war die Frage meines Sohnes Nicolas in diesem Frühjahr. Darauf gibt es zweifellos viele Antworten, um Kinder und alle Menschen davon zu überzeugen, diese Naturschönheit zu besuchen. Aber eine der wichtigsten Antworten ist die große Artenvielfalt der Flora und Fauna, die im Park zu finden ist. Allein das Wissen, dass es etwa 598 Vogelarten, 150 Amphibienarten sowie etwa 3.100 Pflanzenarten gibt, würde jeden Menschen in den Bann ziehen, der die Reise nach Ecuador und in den Yasuni-Nationalpark macht.

Baum im Yasuni Nationalpark

Ecuador-Reise und Yasuni Park mit Kindern

Jedem, der mit Kindern verreist, stellen sich vor der Reise und der Entscheidung, wohin die Reise gehen soll, zahlreiche Fragen – so auch bei einer Reise nach Ecuador! Welche Gegend ist sicher und kann mit Kindern besucht werden? Wie kommt man nach Yasuni? Was ist die beste Reisezeit für Ecuador? Und wo kann man übernachten? In unserem Fall war die Tatsache, dass wir jedes Jahr nach Ecuador reisen, ein großer Vorteil bei der Planung. Nach und nach bereiteten wir die Reise vor. Nach und nach klärten sich dann auch alle Fragen. Und vor allem vertrauten wir vollkommen darauf, dass alles gut gehen würde.

Die Reise nach Ecuador fand Ende Juni statt. Wir hatten wirklich Glück, ein sehr angenehmes Klima in Quito, der Hauptstadt Ecuadors, zu haben. Ohne Zweifel haben wir erwartet, dass im ecuadorianischen Amazonasgebiet und speziell auch im Yasuni-Nationalpark das Klima warm, aber nicht zu heiß sein würde.

Anfahrt und Unterkunft im Yasuni Nationalpark

Wir reisten mit dem Auto von Quito in die Stadt Coca. Auf dem Weg war es spannend zu beobachten, wie sich das Klima der äquatorialen Anden bis in das Amazonasgebiet veränderte. Am nächsten Tag nahmen wir ein Schnellboot, das uns zu unserem Abenteuer im Amazonas-Dschungel von Ecuador brachte.

Boot im Amazonasgebiet in Ecuador

Wir wussten von unserer Arbeit, dass die Gemeinde Añangu und ihr Gemeinschaftsprojekt Kichwa Ecolodge (heute Napo Cultural Center) im Yasuni-Park eines der Vorzeigeprojekte für das Management im Bereich des nachhaltigen Tourismus ist. Und deshalb hatten wir es für unseren fünftägigen Aufenthalt ausgewählt.

Napo Cultural Center
Napo Cultural Center (ehemalige Kichwa Ecolodge)

Wir waren wirklich überrascht von der Freundlichkeit aller uns gegenüber. Und ebenso von der Art und Weise, wie die Aktivität mit den Touristen entwickelt wurde.

Die Tierwelt im Yasuni Nationalpark

Wir brachen immer früh am Morgen auf, um Vögel zu beobachten, durch den Dschungel zu wandern oder Ruderboot zu fahren. Die Anzahl der Tiere in unserer Umgebung war wirklich erstaunlich. Die Brüllaffen weckten uns morgens mit ihrem brüllenden Geräusch, das ihr Territorium markierte. Toucanets und Oropendolas, die in der Nähe unserer Hütte flogen, Schmetterlinge, verschiedene Eidechsen und unzählige Vögel in unserer Umgebung zeigten sich uns jeden Tag und machten uns klar, dass der Ort eine absolute Hochburg der Biodiversität ist.

Landleguan im Yasuni Nationalpark
Landleguan

Die Natur des Yasuni – Faszination für Kinder

Nicolas, mein Sohn, wollte jeden Tag ein anderes Tier sehen. Die Leidenschaft und der Respekt für Tiere muss zweifellos sehr früh geboren werden. Der beste Weg ist es, ihre Umwelt zu kennen, zu beobachten, zu leben und zu respektieren. Und welcher Ort ist besser dafür als der Yasuni-Nationalpark? Wir genossen jede Minute unseres Aufenthalts im Park. Das Glück, einen spezialisierten lokalen Führer zu haben, die Tage mit blauem Himmel und einer sehr angenehmen Temperatur waren die idealen Voraussetzungen für eine unvergessliche Reise.

Yasuni Nationalpark für Familie mit Kindern
Nicolas auf dem Aussichtsturm

Die Erfahrung für Nicolas war unbeschreiblich! Diese Menge an Tieren, Vögeln und Amphibien an einem Ort zu sehen, lädt zweifellos viele Familien mit Kindern ein, die Reise in den Yasuni Park zu machen. Denn so können die Kinder von klein auf leben, beobachten und entdecken. Und vor allem lernen sie dadurch, die Flora und Fauna, die auf unserem Planeten und sicherlich an einem so besonderen Ort wie dem Yasuni-Nationalpark existiert, zu respektieren.

Unbeschwerte Familienreisen nach Ecuador

Spezialisierte Reisen wie die, die wir jedes Jahr in Ecuador machen, können viele Familien ohne Bedenken machen. Und um eine klarere Vorstellung davon zu bekommen, wie und wann man die Reise am besten antritt, empfehlen wir Solecu Tours. Unser Familienreiseveranstalter ist spezialisiert auf individuelle und kleine Gruppenreisen nach Südamerika. Er wird Ihnen sicherlich das Vertrauen und die Sicherheit geben, die Reise nach Ecuador, zum Beispiel in den Yasuni Nationalpark, mit Ihren Kindern auf sichere Weise durchzuführen. Wir geben Ihnen die Gewissheit, dass Sie einen der schönsten Orte auf unserem Planeten erleben und mit unbeschreiblichen Erfahrungen von Ihrer Familienreise nach Hause zurückkehren werden.

Weitere Anregungen für Familienreisen nach Südamerika finden Sie beispielsweise in unseren Blogartikeln Teil 1, Teil 2 und Teil 3 über Familienreisen nach Panama. Auch in Mindo können sich Kinder von den verschiedenen Tierarten begeistern lassen und viel über die hiesigen Vogelarten lernen!

DIE AUTOREN:

Dorit Hansen

Dorit Hansen

Dorit reist seit 2004 regelmäßig nach Lateinamerika und hat auch schon mehrere Jahre in Ecuador gelebt. Mehr zu Dorit...

Xavier Arias León

Xavier Arias León

Xavier ist Mitbegründer von Solecu Tours und kennt sein Heimatland Ecuador durch seine langjährige Tätigkeit im Tourismus wie seine Westentasche. Mehr zu Xavier...

KATEGORIEN

SCHLAGWÖRTER

NEUESTE BLOGEINTRÄGE

Ambato von oben

Ambato und Patate

Die meisten Touristen kennen den kleinen Ort Banos, welcher südlich von Quito an der Grenze zum Regenwald liegt. Wenigere kennen jedoch die

Weiterlesen »
Ambato von oben

Ambato und Patate

Die meisten Touristen kennen den kleinen Ort Banos, welcher südlich von Quito an der Grenze zum Regenwald liegt. Wenigere kennen jedoch die

Weiterlesen »

Sie möchten Lateinamerika besuchen? Stellen Sie mit uns eine unvergessliche Reise zusammen!

Unsere empfohlenen Reisen