/
/
4 Tage / 3 Nächte Kreuzfahrt Segelkatamaran Nemo II – Südliche Route

4 Tage / 3 Nächte Kreuzfahrt Segelkatamaran Nemo II – Südliche Route

Route B4 (Do - So): Südliche Galapagos Inseln

  • 4 Tage
  • 1.580
  • Galapagos
  • Gruppenreise
  • Beste Reisezeit: Ganzjährig
  • Galapagos
  • Gruppenreise
  • Beste Reisezeit: Ganzjährig

Highlights der Reise

  • Hybrid-Leguane
  • Beeindruckende Felsformationen
  • Riesenschildkröten in ihrem natürlichen Lebensraum
  • Grüner Strand und Mehlsandstrand
  • Mangrovenwälder
  • Interpretation geologischer Besonderheiten

Während einer 4-tägigen Kreuzfahrt durch den Galapagos Archipel mit dem Segel – und Motorkatamaran Nemo II erkunden Sie die Galapagos Inseln. Sie lernen die vielfältige Flora und Fauna der Inseln kennen und erfahren Interessantes über ihre Geschichte.

Sie werden Galapagos Riesenschildkröten, Galapagos Pinguine und verspielte Seelöwen in ihren natürlichen Lebensräumen beobachten können.

Neben den Aktivitäten und Ausflügen haben Sie selbstverständlich auch genügend Zeit zum Entspannen, Baden und Schnorcheln. Genießen Sie auch die Zeit an Bord des Katamarans.

Reiseverlauf

Tag 1: Beginn der Kreuzfahrt, Transfer zum Schiff - Insel Santa Cruz: Zwillingskrater
Galapagos-Riesenschildkröte

Vormittag – Ankunft am Baltra Flughafen

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen Seymour Ecological wird zunächst eine Gepäckkontrolle durchgeführt, bei der sichergestellt wird, dass keine fremden Pflanzen- und Tierarten eingeführt werden.
Des Weiteren wird Ihre TCC (Transit Control Card) abgestempelt. Diese ist während Ihrer Reise gut aufzubewahren, da sie bei Ihrem Rückflug erneut vorzulegen ist. Zudem wird bei Einreise der Galapagos National Park Eintritt fällig (US$ 100), sofern dieser noch nicht gezahlt wurde. Ihr Reiseführer empfängt Sie am Flughafen, hilft Ihnen mit dem Gepäck und wird Sie auf der kurzen Busfahrt zum Hafen Puerto Ayora begleiten. Hier gehen Sie an Bord der Yacht.
Nach Begrüßung der Besatzung und des Kapitäns werden Ihnen Ihre Kabinen zugeteilt und anschließend findet das erste gemeinsame Mittagessen statt.

Nachmittag: Charles Darwin Station, Zwillingskrater

Der heimische Scalesia Wald des Schildkrötenreservats El Chato ist der beste Ort, um nach Galapagos-Riesenschildkröten in ihrer authentischsten Umgebung zu suchen! Neben den interessanten Zuchtzentren - wo Sie garantiert Schildkröten in ihren Gehegen finden - gibt es nichts Besseres, als sie in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Es kann ziemlich feucht und schlammig werden, wenn Sie sich auf die abenteuerliche Suche nach den Schildkröten machen, wenn diese lautlos ihren Lieblingsteich verlassen haben.

Die Cráteres Gemelos (Zwillingskrater) befinden sich auf beiden Seiten der Straße, die nach Puerto Ayora führt. Diese beeindruckenden Formationen sind nicht wirklich Vulkankrater und wurden durch Magmadome gebildet, die außen aushärteten, während die Lava im Inneren weiterfloss und riesige, leere Magmakammern hinterließ, die schließlich zusammenbrachen und zwei große Löcher hinterließen. Die Krater liegen inmitten eines üppigen Scalesia-Nebelwaldes, einer hochgelegenen Pflanzenart, die auf den Galapagos-Inseln endemisch ist. Dieses Gebiet ist auch die Heimat des Zimmermannsfinken, der Werkzeuge zur Nahrungssuche benutzt. Es besteht auch die Möglichkeit, den Pajaro Brujo (Zinnoberschnäpper), einen kleinen rotbrüstigen Vogel, zu sehen.

Tag 2: Insel Floreana: Cormorant Point, Champion Islet - Post Office Bay
cormorant-point

Vormittag - Cormorant Point, Champion Islet

Die Halbinsel von Cormorant Point bildet das nördliche Kap von Floreana, das von einer Reihe kleinerer Vulkankegel, die mit tropischem Trockenwald (palo santo) bedeckt sind, gebildet wurde. Der grüne Sand am Strand des Ortes enthält einen hohen Anteil an glasigen Olivin-Kristalle die von den umgebenden Tuffkegeln ausgeblasen wurden. Der 'Mehlsand'-Strand an der Südseite der Halbinsel besteht aus noch weißerem Korallensand, der sich sehr glatt auf den Füßen anfühlt. Papageienfische haben für die Pulverisierung gesorgt, indem sie kalziumhaltige Skelette noch lebender Korallen zermahlten. Sie können Schwärme von Stachelrochen entdecken, die sich gerne im Sandboden vergraben. Während der ersten Monate des Jahres kommen Grüne Meeresschildkröten an Land, um ihre Eier zu vergraben.

Mit dem Schlauchboot erkunden Sie anschließend Champion Islet, einer der besten Schnorchelorte auf den Inseln. Es gibt jede Menge Rifffische und vielleicht sogar eine Suppenschildkröte zu sehen. Entlang der Küstenlinie können Sie viele einheimische Meeresvögel entdecken einschließlich der Galapagos-Pinguine, Blaufußtölpel, Pracht- Fregattvögel und Rotschnabel Tropikvögel, Gabelschwanzmöwen und Lavareiher. So mancher Vogelbeobachter wünscht sich zudem, einen flüchtigen Blick auf die Floreanaspottdrossel oben auf den Opuntien werfen zu können. Diese Spottdrossel ist eine naturwissenschaftliche und historische Schlüsselart, weil sie Darwin auf die Spur der Theorie der adaptiven Radiation führte.

Nachmittag - Post Office Bay

Im 18. Jahrhundert wurde an dieser Bucht von der Crew eines Walfangschiffs ein Holzfass aufgestellt, dass damals von Seemännern und heute von Touristen als Poststelle benutzt wird. Die Idee war, Briefe und Postkarten zu ‚verschicken‘, in dem jeder, der vorbeikam, Briefe dort ließ und andere mitnahm, die zu Orten geschickt werden sollten, wo der Reisende hin wollte. Außerdem war dieses Gebiet der Anlegeplatz der ersten Kolonisten. 

Tag 3: Insel Bartolome - Chinese Hat
Pinguine Bartolome

Vormittag – Bartolomé

Die Insel Bartolomé ragt mit ihrer Höhe von 114 m gegenüber der Sullivan Bucht empor. Erklimmen Sie die Stufen des Bartolomé Gipfelpfades und werden Sie mit Panorama Aussichten über Vulkanspitzen, mondartigen Kratern und Lavafeldern belohnt.

Die Insel hat zwei atemberaubende Strände, an denen Meeresschildkröten leben sowie eine sehr kleine Kolonie von Galapagos-Pinguinen am Fuße des Pinnacle Rock.

Nachmittag – Chinese Hat

Chinese Hat ist ein 52 Meter hoher Vulkankegel, welcher aus der steinigen Küste von Santiago eine weitere kleine Insel formt, auf der sich eine kleine Kolonie von Galapagos Pinguinen niedergelassen hat. Weil sein Urfeuer vor recht kurzer Zeit erloschen ist, ist dieser Ort perfekt um mehr über den Vulkanismus, Lavabomben und Lavatunnel zu lernen. Am Strand können Sie auch Kissenlava mit Korallen obendrauf entdecken. Dieses Gebiet war ursprünglich unter Wasser, bevor es über den Meeresspiegel gehoben wurde. Strände mit weißem Korallensand wachsen und die Löcher in den erodierenden Lavafeldern werden mit Lavasand ausgefüllt.

Galapagos Seelöwen und Meerechsen tragen zur Fruchtbarmachung des Bodens bei. Alle zusammen erschaffen weitere vorteilhafte Optionen für Pionierpflanzen wie den Salzbusch und den färbenden Sesuvium Teppich.

Tag 4: Insel Santa Cruz: Black Turtle Cove - Transfer zum Flughafen Baltra
black-turtle-cove-Santa-cruz2.JPG

Vormittag – Black Turtle Cove (Santa Cruz)

Die kleine Bucht befindet sich auf der Nordseite der Insel Santa Cruz und bietet eine einzigartige Kulisse für Abenteuer. Die Landschaft gibt Ihnen das Gefühl im Amazonas Regenwald zu sein anstatt am Meer. Entdecken Sie die ruhige smaragdgrüne Lagune und die umliegenden flachen Buchten mit dem Schlauchboot. Das kristallklare Wasser gibt Ihnen einen Blick auf Gruppen von Weißspitzen-Riffhaien, Hammerhaien und Adlerrochen.

Nach diesem Ausflug werden Sie zum Flughafen Baltra gebracht um Ihren Rück- bzw. Weiterflug anzutreten.

Inklusive Leistungen

  • Unterkunft an Bord in einer Kabine mit privatem Badezimmer
  • Alle Mahlzeiten, Wasser, Kaffee und Tee
  • Alle Ausflüge wie in der Reiseroute angegeben (Änderungen vorbehalten) mit zweisprachigem Naturführer (Englisch-Spanisch)
  • Flughafentransfers auf Galapagos (nur garantiert, wenn der Flug mit der Kreuzfahrt zusammen gebucht wurde)
  • Schnorchelausrüstung (Maske, Flossen und Schnorchel)
  • Handtücher für Badezimmer und Strand

Exklusive Leistungen

  • Internationaler Flug und Galapagos-Flug
  • Eintritt in den Galapagos Nationalpark (USD 100 pro Person, Änderungen vorbehalten)
  • Transitkontrollkarte (USD 20 pro Person, Änderungen vorbehalten)
  • Flughafentransfers auf Galapagos (wenn der Flug nicht mit der Kreuzfahrt zusammen gebucht wurde)
  • Neoprenanzug
  • Soft- und alkoholische Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung und andere persönliche Ausgaben

Termine und Preise

Preise auf Grundlage von zwei Reisenden im Doppelzimmer

Auf Anfrage individuell zu Ihrem Wunschtermin möglich.

Hinweise

Alleinreisende teilen sich eine Kabine mit einer gleichgeschlechtlichen Person, es sei denn es wird ein Einzelzimmer gebucht und der Einzelzimmer-Zuschlag bezahlt (garantierte Einzelkabine). Alleinreisende, die sich dazu bereit erklären, ihre Kabine zu teilen sind vom Einzelzimmerzuschlag befreit auch wenn kein/e Mitreisende/r hinzukommt.

Einzelzimmerzuschlag: 80-100%

Kinderermäßigung: auf Anfrage 

Kinder jeden Alters werden an Bord akzeptiert, aber die Eltern sind während der gesamten Kreuzfahrt voll verantwortlich und haftbar für ihre Kinder.

Alle Preise können sich ändern, wenn lokale Steuererhöhungen oder andere, durch uns nicht kontrollierbare Umstände, eintreten.

Die Reiseroute kann sich aufgrund von durch uns nicht kontrollierbaren Umständen jederzeit ändern.

Um sich einen Neoprenanzug auszuleihen, brauchen wir vor Ihrer Ankunft auf Galapagos Ihre Konfektionsgröβe (S/M/L/XL). Es werden Standard-Taucheranzüge mit einer Dicke von 3 mm verliehen.

  • 4 Tage
  • ab 1 - 14 Pers.
  • 1.580 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 4 Tage
  • ab 1 - 14 Pers.
  • 1.580 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 4 Tage
  • ab 1 - 14 Pers.
  • 1.580 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

Das könnte Ihnen auch gefallen