/
/
5 Tage / 4 Nächte Kreuzfahrt Katamaran Treasure – Route A

5 Tage / 4 Nächte Kreuzfahrt Katamaran Treasure – Route A

Route A (Fr - Di): Zentrale und östliche Galapagos Inseln

  • 5 Tage
  • 3.220
  • Ecuador,
  • Galapagos
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Beste Reisezeit: Ganzjährig
  • Ecuador,
  • Galapagos
  • Reiseart: Gruppenreise
  • Beste Reisezeit: Ganzjährig

Highlights der Reise

  • Schildkrötenaufzuchtszentrum
  • Spektakuläre Felsformationen Kicker Rock und Pinnacle Rock
  • Rothälsige Fregattvögel
  • Kolonien von Blaufußtölpeln
  • Hybrid-Leguane

Während dieser Kreuzfahrt mit der Yacht Treasure lernen Sie 5 Tage lang die Galapagos Inseln von ihrer schönsten Seite kennen.

Sie besuchen unbewohnte Inseln, erfahren in der Charles Darwin Station und dem Interpretationszentrum Interessantes über die Geografie und Biologie der Inseln, sehen beeindruckende Felsformationen und können sogar Hybrid-Leguane bestaunen.

Blaufußtölpel, Seelöwen, Galapagos Riesenschildkröten und Rote Klippenkrabben sind nur einige der Tierarten, die Sie definitiv zu Gesicht bekommen,

Reiseverlauf

Tag 1: Beginn der Kreuzfahrt, Transfer zum Schiff - Insel Santa Cruz: Zwillingskrater
Galapagos-Riesenschildkröte

Vormittag – Ankunft am Baltra Flughafen

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen Seymour Ecological wird zunächst eine Gepäckkontrolle durchgeführt, bei der sichergestellt wird, dass keine fremden Pflanzen- und Tierarten eingeführt werden.
Des Weiteren wird Ihre TCC (Transit Control Card) abgestempelt. Diese ist während Ihrer Reise gut aufzubewahren, da sie bei Ihrem Rückflug erneut vorzulegen ist. Zudem wird bei Einreise der Galapagos National Park Eintritt fällig (US$ 100), sofern dieser noch nicht gezahlt wurde. Ihr Reiseführer empfängt Sie am Flughafen, hilft Ihnen mit dem Gepäck und wird Sie auf der kurzen Busfahrt zum Hafen Puerto Ayora begleiten. Hier gehen Sie an Bord der Yacht.
Nach Begrüßung der Besatzung und des Kapitäns werden Ihnen Ihre Kabinen zugeteilt und anschließend findet das erste gemeinsame Mittagessen statt.

Nachmittag: Charles Darwin Station, Zwillingskrater

Der heimische Scalesia Wald des Schildkrötenreservats El Chato ist der beste Ort, um nach Galapagos-Riesenschildkröten in ihrer authentischsten Umgebung zu suchen! Neben den interessanten Zuchtzentren - wo Sie garantiert Schildkröten in ihren Gehegen finden - gibt es nichts Besseres, als sie in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Es kann ziemlich feucht und schlammig werden, wenn Sie sich auf die abenteuerliche Suche nach den Schildkröten machen, wenn diese lautlos ihren Lieblingsteich verlassen haben.

Die Cráteres Gemelos (Zwillingskrater) befinden sich auf beiden Seiten der Straße, die nach Puerto Ayora führt. Diese beeindruckenden Formationen sind nicht wirklich Vulkankrater und wurden durch Magmadome gebildet, die außen aushärteten, während die Lava im Inneren weiterfloss und riesige, leere Magmakammern hinterließ, die schließlich zusammenbrachen und zwei große Löcher hinterließen. Die Krater liegen inmitten eines üppigen Scalesia-Nebelwaldes, einer hochgelegenen Pflanzenart, die auf den Galapagos-Inseln endemisch ist. Dieses Gebiet ist auch die Heimat des Zimmermannsfinken, der Werkzeuge zur Nahrungssuche benutzt. Es besteht auch die Möglichkeit, den Pajaro Brujo (Zinnoberschnäpper), einen kleinen rotbrüstigen Vogel, zu sehen.

Tag 2: Insel Santiago: Sullivan Bay - Insel Bartolomé
Pinguine-Bartolome

Vormittag – Sullivan Bay (Santiago)

Die Ankunft am Sullivan Bay gleicht einer Mondlandung. Das trostlose, ausgedehnte Gebiet scheint größtenteils leblos, aber diese Insel, welche bei Fotografen beliebt ist, bietet dennoch viel zu entdecken. Da ist sogar Leben! Suppenschildkröten wühlen am kleinen weißen Strand, wo Sie außerdem Krebse, Kanadareiher und Austernfischer entdecken können.

Nachmittag – Bartolomé

Die Insel Bartolomé ragt mit ihrer Höhe von 114 m gegenüber der Sullivan Bucht empor. Erklimmen Sie die Stufen des Bartolomé Gipfelpfades und werden Sie mit Panorama Aussichten über Vulkanspitzen, mondartigen Kratern und Lavafeldern belohnt.

Die Insel hat zwei atemberaubende Strände, an denen Meeresschildkröten leben sowie eine sehr kleine Kolonie von Galapagos-Pinguinen am Fuße des Pinnacle Rock.

Tag 3: Insel North Seymour - Insel South Plaza
Blaufußtölpel-galapagos

Vormittag – North Seymour

Die flache kleine Insel North Seymour ist ein erhobener Teil des Meeresgrundes. Zwischen den dürren Büschen können Sie Galapagos Leguane erspähen. Außerdem sehen Sie viele Meeresvögel wie z.B. den braunen Pelikan, Rotschnabel Tropikvögel, Gabelschwanzmöwen und je nach Jahreszeit Nazcatölpel. Die Hauptattraktion ist jedoch Galapagos' größte Brutkolonie von Blaufußtölpeln - passen Sie auf, nicht auf ihre Nester zu treten! - und Fregattvögeln. Am Anfang der Brutzeit blasen die erwachsenen, männlichen Fregattvögel ihre leuchtend roten Kehlsäcke nahezu zu fußballgroß auf.

Nachmittag – South Plaza

Nach dem Frühstück werden Sie einen unvergesslichen geführten Spaziergang auf South Plaza unternehmen, der beste Ort, um den einheimischen Galapagos-Landleguanen zu begegnen. Beachten Sie außerdem die einzigartige Mischung zwischen einer männlichen Meerechse und eines weiblichen Landleguans. Angekommen auf der obersten Kante, erhalten Sie einen beeindruckenden Blick auf dröhnende Wellen, die rund 20 Meter unter Ihnen gegen die Klippen schlagen. Wolken aus Sturmvögeln, Sturmschwalben, Sturmtauchern und Noddi Seeschwalben begeistern mit ihren spektakulären Flügen.

Nehmen Sie Ihr Fernglas und beobachten Sie die Rotschnabel-Tropikvögel mit ihrem anmutigen Schwanz und ihren spektakulären Paarungskämpfen. Diese Klippen sind auch die Nistplätze der einheimischen Gabelschwanzmöwen.
Vor dem Mittagessen werden Sie nach Santa Fe segeln, eventuell begleitet von Großen Tümmlern.

Tag 4: Insel San Cristobal: Pitt Point - Witch Hill
witch-hill-san-cristobal

Vormittag – Pitt Point

Zwei vom Wind geformte Tuffkegel am Pitt Point stellen das östliche Ende von San Cristobal dar.

An dem kleinen Strand mit grünem Sand werden Sie von bellenden Galapagos Seelöwen willkommen geheißen. Von Melden und stacheligen Büschen hinter dem Strand führt ein Pfad zu einem Gebiet aus tropisch, trockener Waldvegetation: ganzjährig blätterlose Palo Santo Bäume, Cordia Lutea Büsche, Opuntien und Mittagsblumengewächse, die sich während der Trockenzeit rot färben. Nach einem steilen Anstieg durch eine Schlucht zur Spitze können Sie um die einzige Kolonie aller drei Tölpelarten auf den Galapagos Inseln spazieren -Rotfuß-, Blaufuß- und Nazca-Tölpel.

Nachmittag – Witch Hill

Die Hauptattraktion an diesem Ort ist der Korallensandstrand. Er eignet sich perfekt, um zu schwimmen und zu schnorcheln. Witch Hill ist ein Überbleibsel eines Tuffkegels. Es ist einer der ersten Orte, die Charles Darwin besucht hat. Kapitän Fitzroy hat den Hügel erklommen um Riffe auszuspähen. Es ist eine beeindruckende Landschaft, die es oft ermöglicht, Küsten- und Wandervögel zu beobachten, inklusive Pelikane, Blaufußtölpel und Gabelschwanzmöwen, aber auch Seelöwen und Meerechsen.

Manchmal ist die Lagune komplett trocken und Salzablagerungen befinden sich auf dem Boden. Die Leute von Puerto Baquerizo Moreno haben die Lagune als Salzmine benutzt.

Tag 5: Insel San Cristobal: Interpretationszentrum - Transfer zum Flughafen
Riesenschildkröte-galapaguera

Vormittag – Interpretationszentrum (San Cristobal)

Das  Interpretationszentrum liegt in der Nähe der Hauptstadt Puerto Baquerizo Moreno. Informationstafeln in Englisch und Spanisch, Fotos, Modelle und Diagramme erläutern den Ursprung der Galapagos Inseln. Die detaillierte Ausstellung bietet außerdem Einblicke in die Vulkanbildung der Inselgruppe, die Entfernung zum Festland, die Meeresströmungen, das spezielle Klima, die Ankunft von verschiedenen Arten und deren Verbreitung, und mehr.

Nach dieser Exkursion werden Sie zum Flughafen von San Cristobal gebracht um Ihren Rück- bzw. Weiterflug anzutreten

Inklusive Leistungen

  • Unterkunft an Bord in einer Kabine mit privatem Badezimmer
  • Alle Mahlzeiten, Wasser, Kaffee und Tee
  • Alle Ausflüge wie in der Reiseroute angegeben (Änderungen vorbehalten) mit zweisprachigem Naturführer (Englisch-Spanisch)
  • Flughafentransfers auf Galapagos (nur garantiert, wenn der Flug mit der Kreuzfahrt zusammen gebucht wurde)
  • Schnorchelausrüstung (Maske, Flossen und Schnorchel)
  • Handtücher für Badezimmer und Strand

Exklusive Leistungen

  • Internationaler Flug und Galapagos-Flug
  • Eintritt in den Galapagos Nationalpark (USD 100 pro Person, Änderungen vorbehalten)
  • Transitkontrollkarte (USD 20 pro Person, Änderungen vorbehalten)
  • Flughafentransfers auf Galapagos (wenn der Flug nicht mit der Kreuzfahrt zusammen gebucht wurde)
  • Neoprenanzug
  • Soft- und alkoholische Getränke
  • Trinkgelder
  • Reiseversicherung und andere persönliche Ausgaben

Termine und Preise

Preise auf Grundlage von zwei Reisenden im Doppelzimmer

Auf Anfrage individuell zu Ihrem Wunschtermin möglich.

Hinweise

Alleinreisende teilen sich eine Kabine mit einer gleichgeschlechtlichen Person, es sei denn es wird ein Einzelzimmer gebucht und der Einzelzimmer-Zuschlag bezahlt (garantierte Einzelkabine). Alleinreisende, die sich dazu bereit erklären, ihre Kabine zu teilen sind vom Einzelzimmerzuschlag befreit auch wenn kein/e Mitreisende/r hinzukommt.

Einzelzimmerzuschlag: 25% (maximal zwei Einzelkabinen je Fahrt)

Kinderermäßigung: auf Anfrage 

Kinder jeden Alters werden an Bord akzeptiert, aber die Eltern sind während der gesamten Kreuzfahrt voll verantwortlich und haftbar für ihre Kinder.

Alle Preise können sich ändern, wenn lokale Steuererhöhungen oder andere, durch uns nicht kontrollierbare Umstände, eintreten.

Die Reiseroute kann sich aufgrund von durch uns nicht kontrollierbaren Umständen jederzeit ändern.

Um sich einen Neoprenanzug auszuleihen, brauchen wir vor Ihrer Ankunft auf Galapagos Ihre Konfektionsgröβe (S/M/L/XL). Es werden Standard-Taucheranzüge mit einer Dicke von 3 mm verliehen.

  • 5 Tage
  • ab 1 - 16 Pers.
  • 3.220 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 5 Tage
  • ab 1 - 16 Pers.
  • 3.220 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 5 Tage
  • ab 1 - 16 Pers.
  • 3.220 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

Das könnte Ihnen auch gefallen