/
/
Itamandi Lodge 4 Tage / 3 Nächte

Itamandi Lodge 4 Tage / 3 Nächte

4 Tage Programm im Randgebiet des Regenwaldes

  • 4 Tage
  • 276
  • Ecuador
  • Gruppenreise
  • Beste Reisezeit: Ganzjährig
  • Ecuador
  • Gruppenreise
  • Beste Reisezeit: Ganzjährig

Highlights der Reise

  • Nachtwanderung
  • Papageienleckfelsen
  • Besuch einer Kichwa Gemeinde
  • Besuch der Tierauffangstation AmaZOOnico

Die Itamandi Eco-Lodge Itamandi Eco-Lodge bietet Ihnen viele Aktivitäten an, wie zum Beispiel geführte Touren durch den Regenwald, Besuch einer Auffangstation für verletzte Regenwaldtiere, eine Floßfahrt auf dem Napo Fluss oder der Besuch einer Schmetterlingsfarm. Entdecken Sie die Region Tena und das Leben, das sich an seinen Ufern und in zauberhaften Landschaften versteckt. Besuchen Sie die zugänglichsten und unglaublichsten Stellen im ecuadorianischen Amazonasgebiet, wo man mit ein bisschen Glück etwa 11 Papageienarten beobachten kann.

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft Itamandi Lodge, Nachtwanderung
Itamandi-Schmetterling

Sie werden vom Hotel abgeholt und fahren in den Regenwald zur Itamandi Lodge.

Am frühen Nachmittag kommen Sie an der Kanuanlegestelle an der Brücke von Arajuno an, wo Sie bereits von einem Guide der Lodge erwartet werden. Während einer 20 minütigen Fahrt im motorisierten Kanu zur Lodge bekommen Sie einen ersten Eindruck vom Regenwald. Lassen Sie die wunderschöne Natur auf sich wirken, während Sie auf dem Fluss entlang fahren, der sich im Zick-Zack wie eine Schlange durch den Regenwald zieht.

In der Lodge angekommen und nachdem Sie sich etwas frisch gemacht haben, erhalten Sie einige Informationen zu den Aktivitäten und Ausflügen in den Regenwald. Dabei können Sie ein kühles Getränk genießen.

Am Abend haben Sie optional die Möglichkeit, eine Nachtwanderung zu unternehmen, bei der Sie mit etwas Glück, einige der nachtaktiven Bewohner wie Fledermäuse, Frösche, verschiedene Insekten und vielleicht sogar Schlangen beobachten können. Sie sind umgeben von den Geräuschen der Nacht und bei klarer Sicht werden Sie in einen atemberaubenden Sternenhimmel schauen können.

Anschließend genießen Sie ihr Abendessen in der Lodge.

Tag 2: Itamandi Lodge – Papageienfelsen, Besuch einer Kichwa-Gemeinde
Itamandi-Lodge-Papagei.JPG

Früh am Morgen haben Sie die Möglichkeit, bei geeigneten Klimabedingungen, einen Ausflug zu den Papageienfelsen zu unternehmen, den Sie nach einer etwa 15-minütigen Kanufahrt erreichen. Nehmen Sie ein Fernglas mit! Die Felsen enthalten wichtige Mineralien, die den Papageien und Sittichen helfen, die aufgenommenen Früchte und Samen zu verdauen. Hunderte von Vögeln kommen von den Baumwipfeln zu den Felsen hinunter, um die Mineralien aus dem Gestein zu knabbern.

Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine etwa 2,5 bis 3-stündige Erkundungstour durch den immergrünen Regenwald. Mit einem lokalen Guide entdecken Sie Orchideen, Farnkraut, Epiphyten und viele andere für Europäer unbekannte Pflanzenarten.

Anschließend gibt es Mittagessen in der Lodge. Danach ist es Zeit für eine kulturelle Aktivität. Sie besuchen eine Kichwa-Gemeinde im Amazonasgebiet und werden etwas über ihre Lebensweise und ihre Interaktion mit dem Wald erfahren. Sie lernen einen Teil des Amazonas kennen, der nicht auf Landkarten zu finden ist: das Amazonas-Volk in seinem täglichen Leben. Bestandteil Ihres Besuchs in der Kichwa-Gemeinde ist, die berühmte "chicha" zu probieren, ein fermentiertes Yucca-Getränk. Sie werden sich an der Zubereitung dieses Getränks beteiligen und einige der traditionellen Gerichte kosten. Ihr Besuch endet mit einem traditionellen Tanz, der von den Kindern der Gemeinde aufgeführt wird, und Sie werden auch Zeit haben, einige Kunsthandwerksprodukte zu kaufen, die von den indigenen Gemeinschaften der Gegend hergestellt wurden. Der Erlös dieser Verkäufe unterstützt die indigene Bevölkerung in der Region in ihrem täglichen Leben

Tag 3: Itamandi Lodge: Besuch der Anaconda Insel und des AmaZOOnico
Itamandi-Lodge-Totenkopfäffchen.JPG

Mit dem Kanu fahren Sie etwa 40 Minuten den Fluss entlang, um die "Anaconda Insel" zu besuchen. Sie können den prähistorischen Vogel "Hoatzin", die Wollaffen, Totenkopfäffchen, um nur einige zu nennen, beobachten. Sie besuchen auch eine Familie in einer der indigenen Gemeinden, um mehr über ihre landwirtschaftlichen Gewohnheiten, Heilpflanzen sowie die traditionelle Art der Jagd mit Blasrohr und handgemachten Fallen im Wald zu erfahren.

Zu Mittag essen Sie Ihr leckeres Box Lunch, das die Lodge Ihnen mit auf den Weg gegeben hat. Nach dem Mittagessen besuchen Sie AmaZOOnico, eine Tierauffangstation wo verschiedene Tiere geschützt werden, von denen einige vom Aussterben bedroht sind. Einige Tiere können Sie aus kurzer Entfernung in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Am Abend können Sie es sich noch in der Lodge gemütlich machen und ein leckeres Abendessen genießen.

Tag 4: Itamandi Lodge - Rückfahrt
Itamandi-Lodge-Fluss-Arajuno.JPG

An Ihrem letzten Tag fahren Sie nach dem Frühstück mit dem Kanu zurück zur Brücke von Arajuno und verlassen den Regenwald auf dem Weg zu Ihrem nächsten Ziel.

Inklusive Leistungen

  • Unterkunft im Zimmer der gewählten Kategorie
  • Lokaler englischsprachiger Naturführer
  • Ausflüge und Aktivitäten wie im Programm beschrieben
  • Mahlzeiten wie beschrieben
  • Rettungsweste
  • Schwimmringe
  • Gummistiefel (Größe 36 - 44)

Exklusive Leistungen

  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder
  • 10 USD pro person Eintritt für die Gemeinde

Termine und Preise

Preise auf Grundlage von zwei Reisenden im Doppelzimmer

Auf Anfrage individuell zu Ihrem Wunschtermin möglich.

Hinweise

  • 4 Tage
  • ab 2 Pers.
  • 276 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772
  • info@solecu.de

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 4 Tage
  • ab 2 Pers.
  • 276 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772
  • info@solecu.de

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 4 Tage
  • ab 2 Pers.
  • 276 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772
  • info@solecu.de

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache