/
/
Sani Lodge 6 Tage / 5 Nächte

Sani Lodge 6 Tage / 5 Nächte

Regenwaldprogramm im Yasuni Nationalpark

  • 6 Tage
  • 1.219
  • Ecuador
  • Gruppenreise
  • Beste Reisezeit: Ganzjährig
  • Ecuador
  • Gruppenreise
  • Beste Reisezeit: Ganzjährig

Highlights der Reise

  • Tierbeobachtungen vom Aussichtsturm aus
  • Dschungelwanderungen
  • Besuch eines Papageienleckfelsens
  • Besuch einer indigenen Gemeinschaft
  • Kanufahrten auf dem Napo Fluss

Auf dieser 6-tägigen Tour im Yasuni Nationalpark von der Sani Lodge aus, lernen Sie die einzigartige Natur des ecuadorianischen Regenwaldes kennen, können seltene Arten beobachten und lernen die Kultur einer indigenen Gemeinschaft näher kennen.

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in der Sani-Lodge

Ihre Reise beginnt mit einem 40-minütigen Flug von Quito nach Coca, wo Sie vom Personal der Sani Lodge abgeholt und an das Ufer des Napo-Flusses gebracht werden. Dort wird Ihr zweisprachiger Reiseleiter Sie über Sicherheitsfragen aufklären, bevor Sie zu einer Bootsfahrt auf dem größten ecuadorianischen Nebenfluss des Amazonas, dem Napo-Fluss, aufbrechen. Während der Reise bekommen Sie einen ersten Eindruck der indigenen Gemeinschaften, die am Napo-Fluss leben. Auf die Kanufahrt folgt ein 15-minütiger Spaziergang über eine Holzplattform und eine 20-minütige Paddeltour mit dem Kanu über den wunderschönen Challwuacocha-See. In der Sani Lodge angekommen, werden Sie mit erfrischenden kalten Getränken empfangen, bevor Sie Ihr Abenteuer im Amazonas-Regenwald beginnen.

Sie erhalten einen Naturführer zur Vogelbeobachtung.

Am späten Nachmittag unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang auf den nahegelegenen Wegen oder eine Kanufahrt mit vielen Gelegenheiten, Primaten, Regenwaldvögel, schwarze Kaimane zu beobachten und die erstaunliche Flora, die durch Zedern, Orchideen und Bromelien geprägt ist, hautnah zu erleben, aber vor allem werden Sie aufbrechen, um nach Vögeln zu suchen. Im Anschluss kehren Sie zur Lodge zurück, wo der Küchenchef Ihnen gerne eine große Auswahl an nationalen und internationalen Gerichten, die auch für Vegetarier und Veganer geeignet sind, anbietet.

Danach erhalten Sie ein Briefing von Ihrem Naturführer über den Amazonas-Regenwald, während Sie Getränke und Cocktails genießen, die vom Barmann der Lodge zubereitet wurden.

Tag 2: Sani Lodge – Aussichtsturm, Dschungelwanderung

Erleben Sie nach dem Frühstück das Leben in den Baumwipfeln vom 36 Meter hohen Aussichtsturm aus. Um dorthin zu gelangen, werden Sie von Ihrem Naturführer 30 Minuten lang auf dem Challuacocha-See gepaddelt, gefolgt von einem kurzen 10-minütigen Spaziergang. Über 565 Vogelarten wurden bisher registriert, darunter farbenprächtige Vögel wie Aras, Tukane, Honigkriecher, Tangaren, Fliegenfänger, Kolibris und mit etwas Glück sehen Sie auch Brüllaffen, Totenkopfäffchen oder Faultiere, die sich in den Baumwipfeln ausruhen. Der Turm bietet Ihnen eine einzigartige Perspektive und eröffnet Ihnen eine ganz neue Welt der Artenvielfalt des Amazonasgebietes, die aus dem Unterholz oft nur schwer und fast unmöglich zu sehen ist. Die Reise geht weiter auf den nahegelegenen Pfaden auf der Suche nach weiteren Lebewesen des Regenwaldes.

Rückkehr zur Lodge zum Mittagessen.

Nach dem Mittagessen gibt es viele Alternativen aus denen Sie wählen können: Vogelbeobachtung von der Bar aus, an der Lagune oder einfach in den Hängematten entspannen.

Am Nachmittag wandern Sie entlang des Chorongo- oder Coto-Pfad um weitere Vogelarten zu finden.

Nach dem Abendessen erkunden Sie die Lagune auf der Suche nach dem seltenen Schwarzen Kaiman, der bis zu 6 Meter groß werden kann und vom Aussterben bedroht ist, und kehren dann zur Lodge zurück.

Tag 3: Sani Lodge – Papageienleckfelsen, Rio Napo

Nach dem Frühstück begeben Sie sich zum Napo-Fluss, um an Bord des Bootes zu gehen und die Papageienlehmlecke im Yasuní-Nationalpark zu besuchen, von wo aus man einen wunderbaren Blick auf Hunderte von Papageien hat, die nach einer Lücke suchen, um zu landen und die Erde zu fressen, um ihre Verdauung zu fördern. Hier sehen Sie den Mülleramazone, Gelbscheitel-, Orangenflügel- und Blaukopfpapageien.

Weiter geht es mit einer Wanderung im Süden des Napo innerhalb des Yasuní-Nationalparks, der für Wissenschaftler als das artenreichste Gebiet der Welt gilt. Hier können einige Arten gesichtet werden, die im Norden nicht zu finden sind: Goldmanteltamarine und Klammeraffen, Blau- und Gelbaras und mit etwas Glück eine nahe Begegnung mit Weißbart- oder Halsbandpekaris.

Sie fahren zurück zum Sani Community Center und besuchen Sie ein Eingeborenenhaus, um einen Eindruck davon zu bekommen, wie eine typische Kichwa-Familie lebt. Genießen Sie ihr Essen, ihre Getränke, ihre Bräuche und die Kultur der Gemeinschaft der Sani Isla und erfahren Sie mehr über den ökologisch nachhaltigen Lebensstil der Einheimischen.

Besuchen Sie die Inseln des Napo-Flusses, um die Arten zu finden, die diese Ökosysteme bewohnen. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihr Fernglas mitbringen, um sie zu sehen.

Bei der Rückkehr erhalten Sie zusammen mit der Checkliste eine Rückmeldung über die gesehenen Vögel.

Abendessen in der Lodge.

Tag 4: Zusatztag Sani Lodge – Wanderungen und Kanufahrten

Auf Wanderungen und Kanufahrten haben Sie heute noch einmal die Möglichkeit, die einzigartige Umgebung der Sani Lodge zu bewundern.

Tag 5: Zusatztag Sani Lodge

Nach vorheriger Absprache mit der Lodge kann dieser Tag entsprechend Ihren Wünschen gestaltet werden

Tag 6: Abreise aus der Sani Lodge

Am Morgen haben Sie noch einmal die Gelegenheit zu Naturbeobachtungen im Regenwald bevor Sie dann pünktlich nach Coca zurückkehren, um Ihren Rückflug nach Quito anzutreten.

 

Inklusive Leistungen

  • Unterstützung am Flughafen Quito
  • Transport im Kanu von Coca zur Sani Lodge
  • Unterkunft im Zimmer der gewählten Kategorie
  • Vollpension
  • Aktivitäten und Exkursionen mit Englisch sprachigem Naturführer
  • Gummistiefel
  • Regenponcho

Exklusive Leistungen

  • Flug nach / von Coca
  • Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Termine und Preise

Preise auf Grundlage von zwei Reisenden im Doppelzimmer

Auf Anfrage individuell zu Ihrem Wunschtermin möglich.

Hinweise

Die Ankunft erfolgt montags. Für Anreisen an jedem anderen Tag entstehen Extrakosten für das Motorboot. Sonntags ist keine Anreise möglich.

  • 6 Tage
  • ab 2 Pers.
  • 1.219 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772
  • info@solecu.de

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 6 Tage
  • ab 2 Pers.
  • 1.219 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772
  • info@solecu.de

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 6 Tage
  • ab 2 Pers.
  • 1.219 pro Person
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772
  • info@solecu.de

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache