Karneval in Ecuador: So feiert man in der Hochburg Ambato

Kolibri aus Blumen an Fastnacht in Ambato

In Ecuador gibt es zwei Städte, in denen man Karneval unbedingt erleben muss: Ambato und Guaranda! Die beiden Städte sind sozusagen das Köln und Düsseldorf von Ecuador. Wie in Deutschland feiert man den Karneval hier in Ecuador jedoch ganz und gar nicht…

Über Guaranda berichten wir bereits in einem anderen Blog, in dem wir über Karneval in Südamerika erzählen. Daher soll es in diesem Blog um Ambato gehen: Ambato liegt nördlich der Touristenstadt Baños und ist von Quito aus mit dem Bus oder Auto in circa 3 Stunden zu erreichen. Was ist so besonders am Karneval in Ambato? Welche Traditionen lebt man hier und wie feiert man?

Die Fiesta de las Frutas y las Flores

Blumen auf der Fiesta de las Flores y las Frutas

In Ecuador wird Karneval so ausgiebig gefeiert, dass hierfür im Februar gleich zwei Feiertage eingeräumt werden. Diese sind meistens mit einem Wochenende verknüpft, da Kurztrips in Karnevalstädte wie Ambato und Guaranda nicht selten sind. In Ambato findet im Februar zusätzlich die Fiesta de la Frutas y las Flores (Fest der Früchte und Blumen) statt. Dieser Termin fällt häufig mit dem Karneval zusammen. Der Desfile de las Frutas y las Flores (Umzug der Blumen und Früchte) ist für viele daher unmittelbarer Bestandteil des Karnevals.

Karneval-Umzugswagen auf Früchten und Blumen in Ambato

Karnevalsumzüge in Ambato

Möchte man den Umzug lieber im Sitzen statt im Stehen verbringen, sollte man früh genug vor Ort sein. Ein Sitzplatz kostet hier 5 USD pro Person. Nützlich ist sicherlich auch eine Reservierung der Sitzplätze vorab. Bunte Wagen ziehen durch die dichte Menschenmenge. Sie sind absolut pompös und fantastisch geschmückt mit Blumen, Früchten und sogar mit Gebäck! Die Gestaltung der Wagen dauert Monate, aber die Mühe und Kreativität lohnen sich! Die Früchte und Blumen, die hier zum Einsatz kommen, werden hier übrigens zuvor in einer Messe (samstags) gesegnet.

Aufwändig gestalteter Umzugswagen an Karneval in Südamerika

Wer der starken Sonne tagsüber entgehen will, kann an dem abendlichen/ nächtlichen Umzug teilnehmen. Der sogenannte Desfile Nocturno findet immer am Karnevalsdienstag statt. Der bunte Blumenschmuck und die zahlreichen farbenfrohen Kostüme kommen bei diesem Umzug durch ein faszinierendes Lichtermeer besonders gut zur Geltung!  

Desfile Nocturno in Ambato

Wasser- und Schaumschlachten

Auf besonders teure Kostüme sollte man in Ambato an Karneval allerdings besser verzichten. Kostüme sind an Karneval in Ecuador sowieso eher unüblich. Nur die am Umzug beteiligten Gruppen tragen prächtige, farbenfrohe und aufwändige Kleidung, deren Anblick man sich nicht entgehen lassen sollte! Alle anderen kommen ohne Kostüme, was sicherlich auch daran liegt, dass man sich an Karneval in Ecuador unbedingt darauf einstellen muss, komplett nass zu werden. Denn traditionell finden hier wilde, aber sehr spaßige Wasser- und Schaumschlachten statt. Während die Wasserschlachten eher an der Küste zu finden sind, sind in Ambato die Schaumschlachten üblich. Die wenigsten Menschen gehen von den Feierlichkeiten wieder nach Hause, ohne vollkommen durchnässt oder in eine dicke Schaumwolke eingehüllt zu sein. Kostüme wären unter den Schaumschichten auch vermutlich sowieso kaum zu erkennen.

La Vaca Loca („Die verrückte Kuh“)

Die Vaca Loca ist in ganz Ecuador an zahlreichen Feierlichkeiten verbreitet, nicht nur an Karneval und auch bei weitem nicht nur in Ambato. Eine gebastelte Kuh, die häufig an die realen Maße einer Kuh heranreicht, versieht man mit zahlreichen Feuerwerkskörpern aller Art. Mancherorts werden mit den Vacas Locas sogar kleine Rodeokämpfe ausgeführt, denn die Kämpfe mit richtigen Stieren sind zum Glück nicht mehr die Regel.

Wenn die Kuh dann angezündet wird, kommt man in den Genuß eines wilden, bunten und spektakulären Feuerweks, das absolut sehenswert ist!

Karnevalsumzug in Ecuador

Der Karneval in Ambato ist also aus zahlreichen Gründen ein echtes Erlebnis und sehr vielfältig, bunt und aufregend. Und sogar diejenigen, die in Deutschland lieber vor den lauten und schrillen Feierlichkeiten fliehen, finden unter den zahlreichen Aktivitäten mit Sicherheit etwas Spannendes, an dem sie ihren Spaß haben können.

Wenn es Sie interessiert, wie man in anderen Ländern Südamerikas und auch in Guaranda in Ecuador Karneval feiert, empfehlen wir Ihnen unseren Blog über die bekanntesten Karneval-Hochburgen Südamerikas. Und auch in unserem Artikel über Feste und Feiern in Kolumbien erfahren Sie über eine besondere Art des Karnevals.

Wollen Sie Ecuador Kennenlernen? Wir bieten Ihnen Individualreisen und Gruppenreisen nach Ecuador und Galapagos an. 

DIE AUTOREN:

Dorit Hansen

Dorit Hansen

Dorit reist seit 2004 regelmäßig nach Lateinamerika und hat auch schon mehrere Jahre in Ecuador gelebt. Mehr zu Dorit...

Xavier Arias León

Xavier Arias León

Xavier ist Mitbegründer von Solecu Tours und kennt sein Heimatland Ecuador durch seine langjährige Tätigkeit im Tourismus wie seine Westentasche. Mehr zu Xavier...

KATEGORIEN

SCHLAGWÖRTER

NEUESTE BLOGEINTRÄGE

Sie möchten Lateinamerika besuchen? Stellen Sie mit uns eine unvergessliche Reise zusammen!

Unsere empfohlenen Reisen