Lares Trek

4 Tage / 3 Nächte Die Natur der Anden und Kultur der Indigenen erleben

  • 4 Tage
  • Peru
  • Gruppenreise
  • Beste Reisezeit: April - November
  • Peru
  • Gruppenreise
  • Beste Reisezeit: April - November

Highlights der Reise

  • Heiße Quellen von Lares
  • Spektakuläre Aussichten
  • Begegnungen mit Bauernfamilien der Anden
  • Ruinen der Inkafestung Machu Picchu

Sie möchten wandern und die Natur genießen und gleichzeitig einen Einblick in das Leben der Andenbevölkerung bekommen? Dann ist der Lares Trek die ideale Wahl. Genießen Sie außerdem ein Bad in den heißen Lares-Quellen und erkunden Sie die weltberühmten Ruinen der Inka-Festung Machu Picchu.

Reiseverlauf

Tag 1: Cuzco - Calca - Huacawasi

Wir werden Cuzco gegen 6 Uhr morgens mit dem Bus verlassen. Während der Fahrt werden wir unter anderem eine archäologische Stätte passieren. In Calca werden Sie die letzte Möglichkeit haben sanitäre Anlagen zu benutzen und Snacks und Getränke etc. einzukaufen. Während der Wanderung werden wir den Huaca Casi Pass (4400m) überqueren und zu den heißen Quellen von Lares (3200m) hinunter wandern. Hier werden wir Zeit haben, uns in den Becken zu erholen und ein Bad zu nehmen. Nach dem Mittagessen werden wir unsere Wanderung Richtung Huacawasi (3600m) fortführen, wo wir unser Camping-Lager einrichten werden. Gehzeit etwa 3 bis 4 Stunden.

Tag 2: Huacawasi - Ipsay Pass - Patacancha Gemeinde

Dieser Tag könnte wegen der erstaunlichen Anden-Landschaft und ihren Seen möglicherweise der schönste des ganzen Treks werden. Nach dem Frühstück werden wir einen 4-stündigen Aufstieg beginnen, der auf den Ipsay Pass (4400 m.ü.M.) führen wird. Oben angekommen, werden wir nicht nur mit einem herrlichen Ausblick belohnt, sondern begegnen auch den Bauernfamilien eines Dorfes, die von Agrikultur und Textildesign leben. Danach werden wir einige Zeit bergab wandern und sobald wir auf unsere Mitarbeiter treffen, steht unser Mittagessen schon bereit. Am Nachmittag werden wir weiter abwärts wandern bis wir zum Dorf Patacancha (3650m) gelangen, unserem heutigen Camping-Platz. Gehzeit etwa 6 bis 7 Stunden.

Tag 3: Patacancha und Willoq Gemeinden - Ollantaytambo - Aguas Calientes
Heiliges Tal

Der 3. Tag wird ebenfalls besonders: wir werden damit beginnen, verschiedene Gemeinden und kleine Dörfer wie Willoq (3400m), die Pumamarca Ruinen und Ollantaytambo zu besuchen. Von Ollantaytambo nehmen wir einen Zug nach Aguas Calientes (2050m), wo wir die Nacht in einem schönen Hotel verbringen. Gehzeit etwa 6 bis 7 Stunden.

Tag 4: Aguas Calientes - Machu Picchu - Cusco
Machu Picchu

Nach dem Frühstück nehmen wir den Bus nach Machu Picchu. Unser Guide führt uns durch die Ruinen (ca. 2 Stunden) und danach können wir die einmalige Stätte auf eigene Faust erkunden. Sie werden Ihren Guide in Aguas Calientes zum Mittagessen (nicht inklusive) wieder treffen und Ihr Zugfahrticket zurück nach Ollantaytambo erhalten. Dort holen wir sie von der Bahnstation ab und bringen Sie in einem privaten Reisebus zu Ihrem Hotel.

Inklusive Leistungen

Exklusive Leistungen

Termine und Preise

Preise auf Grundlage von zwei Reisenden im Doppelzimmer

Auf Anfrage individuell zu Ihrem Wunschtermin möglich.

Hinweise

  • 4 Tage
  • ab 2 - 10 Pers.
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772
  • info@solecu.de

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 4 Tage
  • ab 2 - 10 Pers.
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772
  • info@solecu.de

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 4 Tage
  • ab 2 - 10 Pers.
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772
  • info@solecu.de

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache