Suspiro a la limeña – Rezept

Peruanisches Dessert: Suspiro a la Limeñ, Gastronomie
Peruanisches Dessert: Suspiro a la Limeña

Eine Peru Reise bietet Ihnen die Gelegenheit die peruanische Küche zu entdecken. Der Ursprung des Desserts Suspiro a la limeña liegt bei Frau Amparo Azarez, Ehefrau des Dichters José Gálvez, die das Gedicht erfand. Der Dichter gab dem Dessert den Namen „Seufzer der Limaer“, da er geschmeidig und süß ist wie der Atemzug einer Frau.

Zutaten:

  • ¼ Tasse Portwein
  • 3 Eiklar
  • Zum Dekorieren: Gemahlener Zimt
  • Eine Dose Kondensmilch (1 ¼ Tasse)
  • 1 Dose oder 1 3/4 Tasse gezuckerte  Kondensmilch
  • 1 Stange Zimt
  • 5 Eigelb
  • 1 Messerspitze Vanille
  • 1 Tasse oder 200 g Zucker
Zubereitung:
Die Milch in einen Topf mit dem Zimt geben und zum kochen bringen, bis sich eine weiße, sämige Masse bildet. Wenn keine Kondensmilch mehr vorhanden ist, eine weiße Masse aus frischer Milch und Zucker (3 Tassen frische Milch und 2 ¼ Tassen Zucker) machen und abkühlen lassen.

Das Eigelb und die Vanille hinzufügen. Leicht abkühlen lassen und in mehrere Becher umfüllen. Einen Sirup aus einer Tasse Zucker und dem Portwein machen. Das Eiweiß steif schlagen und langsam den Sirup hinzufügen, genauso wie man es beim italienischen Schaumgebäck macht. Weiter mixen bis es abkühlt. Portion für 6 oder 8 Personen.

Weitere peruanische Rezepte haben wir für Sie beispielsweise für die Zubereitung des Lucuma Eis, das Nationalgericht Ceviche und das Nationalgetränk Pisco bereitgestellt.

Lernen Sie die Kulinarik in Peru doch am besten auf unserer Kulinarik-Reise kennen!

Foto aus www.vivanda.com.pe

DIE AUTOREN:

Dorit Hansen

Dorit Hansen

Dorit reist seit 2004 regelmäßig nach Lateinamerika und hat auch schon mehrere Jahre in Ecuador gelebt. Mehr zu Dorit...

Xavier Arias León

Xavier Arias León

Xavier ist Mitbegründer von Solecu Tours und kennt sein Heimatland Ecuador durch seine langjährige Tätigkeit im Tourismus wie seine Westentasche. Mehr zu Xavier...

KATEGORIEN

SCHLAGWÖRTER

NEUESTE BLOGEINTRÄGE

Ambato von oben

Ambato und Patate

Die meisten Touristen kennen den kleinen Ort Banos, welcher südlich von Quito an der Grenze zum Regenwald liegt. Wenigere kennen jedoch die

Weiterlesen »
Ambato von oben

Ambato und Patate

Die meisten Touristen kennen den kleinen Ort Banos, welcher südlich von Quito an der Grenze zum Regenwald liegt. Wenigere kennen jedoch die

Weiterlesen »

Sie möchten Lateinamerika besuchen? Stellen Sie mit uns eine unvergessliche Reise zusammen!

Unsere empfohlenen Reisen