/
/
Centro Histórico – Eine Führung durch die Altstadt von Quito

Centro Histórico – Eine Führung durch die Altstadt von Quito

Das Centro Histórico

Wer Quito in kurzer Zeit besser kennenlernen möchte, der sollte sich in dessen Altstadt begeben, denn von hier ist alles in wenigen Schritten zu Fuß erreichbar. Das Centro Histórico bietet nicht nur ein tolles Ambiente, sondern auch große Plätze, etliche prunkvolle Kirchen und tolle Einblicke in das heutige und damalige Leben der Ecuadorianer*innen.

Santo Domingo

Der “Plaza Santo Domingo“, was auf Deutsch “Platz des heiligen Sonntags“ bedeutet, ist weitläufig und von wunderschönen Häusern umgeben.

Die Kirche Santo Domingo ist namensgeber des Platzes und ist, verglichen mit anderen Kirchen in Quito, sowohl von innen und aussen, relativ schlicht gehalten.

Es ist möglich, die Kirche auch während einer Messe zu besuchen und so einen ecuadorianischen Gottesdienst hautnah mitzuerleben. An die Kirche Santo Domingo wurde vor vielen Jahren noch ein Teil angebaut, der wie eine Brücke über die Straße hinausragt. Aufgrund dessen, dass das Jesuskind der Kirche ständig mit neuen Kleidungsstücken ausgestattet wurde, musste sogar ein extra Ankleidezimmer für die Kleider angebaut werden. Dieses ist durch die dunklen Steine neben den Kirchengemäuern sichtbar.

Plaza Santo Domingo in Quito

In Quito findet man alles!

In Quito lohnt es sich immer durch die Straßen zu laufen. Geschäfte reihen sich aneinander und bieten nahezu gleiche Produkte an. Was in westlichen Ländern zu starker Konkurrenz führt und Mitbewerbende vertreibt, funktioniert in Quito einwandfrei. Ganze Straßen, die nur mit Baumwollläden, Geschäften für Geburtstagsartikel etc. ausgestattet sind, sollen den Kunden ermöglichen Preise und Produkte zu vergleichen und schnell den passenden Artikel zu finden. Das Zentrum von Quito ist somit nicht nur wunderschön und vielfältig, sondern zugleich äußerst kundenfreundlich.

Wer Lust auf Süßigkeiten hat, der kann außerdem Geschäfte finden, die täglich selbst ihre Süßigkeiten herstellen und anbieten. Von Schokoladen, Nüssen und Chips bis hin zu Lollis und Schweinehaut-Snacks ist alles dabei. Des Weiteren verkaufen Händler*innen auf den Straßen von Quito auch regionale Früchte, Bilder, Sonnenbrillen oder ähnliches. Es gilt die Regel: In Quito wird nichts verkauft, was es nicht gibt.  

Straßenstand mit Süßigkeiten in der Altstadt von Quito

Hinzu kommt, dass einige Schokoladenläden auch Kakaoproben respektive Schokolade zum Probieren anbieten. So kann man zum Beispiel Schokolade mit 100 prozentigem Kakaoanteil oder Schokolade mit Ingwergeschmack getestet werden. Wer möchte, kann natürlich im Anschluss die Schokolade kaufen. Ein Ort, der eine Schokoladenprobe anbietet ist “Yumbos“. Die Chocolateria “Yumbos“ (Calle Sebastián de Benalcazar N2-26. Segundo Piso) liegt in einem Innenhof und stellt die Schokolade teilweise handgemacht her und bietet sie auch zum Verkauf an.

Von der Chocolateria Yumbos hat man außerdem den perfekten Blick auf den “Plaza San Francisco“ und die gleichnamige katholische Kirche. Diese ist kostenfrei für einen Besuch oder für den Gottesdienst betretbar. Die mit viel Gold verzierte Kirche ist am Altar mit einer Jesusfigur ausgestattet, welche für die in Quito lebenden Menschen von großer Bedeutung ist, denn sie wird am Karfreitag im Zuge einer Prozession durch die ganze Stadt getragen.

Plaza San Francisco in Quitos Altstadt

Eine weitere Kirche ist die von den Jesuiten von 1605 bis 1655 erbaute Kirche “Iglesia de Compañia de Jesús“. Sie ist wohl die prunkvollste Kirche Quitos, was man von außen erstmal nicht bemerkt. Doch innerhalb der Kirche sind circa 40-60 Kilogramm Gold verbaut. Die Fassade ist im Barockstil und mit vielen Details, aber dennoch farblich unauffällig gestaltet. Der Eintritt in die Kirche kostet 5 Dollar pro Person und ist ein Must-Do für Touristen, die sich das historische Zentrum von Ecuadors Hauptstadt anschauen.

Die Kirche wird heutzutage unter anderem für Hochzeiten oder Konzerte vermietet und wird nicht mehr für Gottesdienste genutzt.

eine der bedeutendsten Kirchen von Quito - La Compañia

Der Plaza Grande und die Basílica– zwei beeindruckende Orte in Quito!

Der “Plaza Grande“ ist nur wenige Minuten von der “Iglesisa de Compañia de Jesús“ entfernt. Der große Platz ist von allen wichtigen Gebäuden umgeben und stellt daher einen bedeutsamen Ort für Quito dar. Zum einen befindet sich die Kathedrale, der Bischofspalast, ein Theater und der Präsidentenpalast, indem der ecuadorianische Präsident arbeitet und wohnt, am “Plaza Grande“.

Plaza Grande in der Altstadt von Quito

Ebenso ist die Kirche “Basílica del Voto Nacional“ fußläufig zu erreichen. Das diese einige Höhenmeter weiter oben liegt, sollte allerdings beim Spaziergang dorthin beachtet werden. Je nach Fitness kann natürlich eine Pause einlegt und ein kurzer Gang in die Straßengeschäfte als Verschnaufpause genutzt werden. Die Basílica liegt im Gegensatz zu den anderen historischen Gebäuden höher, da sie mit dem Ziel gebaut wurde, sie von ganz Quito sehen zu können. Die Kirche ist von innen für ausländische Touristen (Preis circa 8,50 Dollar) betretbar. Der Eintritt lohnt sich auf jeden Fall, denn die Türme sind für Besichtigungen geöffnet, sodass man von dort oben eine grandiose Aussicht über ganz Quito hat. Denn wenn jeder in ganz Quito diese Kirche sehen soll, dann kann auch jeder von dort oben ganz Quito sehen!

die Basilica von Quito

Aussichtspunkte in Quito

Ein anderer toller Aussichtspunkt ist der “Centro cultural Itchimbia“ von welchem man einen tollen Ausblick über die Hauptstadt Ecuadors erhält und wunderbar sehen kann, wie lang und breit die Stadt Quito ist. Mit einer Länge von circa 25 Kilometern und einer Breite von 4 Kilometern erstreckt sich Quito über das Land und ist umgeben von vielen Bergen und Vulkanen. Auch die “Virgin de Panecillo“, die Jungfrau, die auf einem Hügel in Quito und von vielen Punkten der Stadt sichtbar ist, stellt einen beliebten touristischen Aussichtspunkt dar und ist auch vom “Centro cultural Itchimbia“ erkennbar.

Blick vom Park Itchimbia auf die Altstadt von Quito

Als Fazit lässt sich festhalten, dass eine Stadtführung durch das Centro Histórico von Quito sehr empfehlenswert ist! Geheimtipps und exklusive historische Hintergrundgeschichten können die Stadtführer*innen zu Gebäuden, Straßen und Läden berichten und so für ein tollen, umfassenden Einblick in die Stadt und das Leben in Quito sorgen.

Wollen Sie Ecuador kennenlernen? Wir bieten Ihnen Individualreisen und Gruppenreisen nach Ecuador und Galapagos an. 

DIE AUTOREN:

Dorit Hansen

Dorit Hansen

Dorit reist seit 2004 regelmäßig nach Lateinamerika und hat auch schon mehrere Jahre in Ecuador gelebt. Mehr zu Dorit...

Xavier Arias León

Xavier Arias León

Xavier ist Mitbegründer von Solecu Tours und kennt sein Heimatland Ecuador durch seine langjährige Tätigkeit im Tourismus wie seine Westentasche. Mehr zu Xavier...

KATEGORIEN

SCHLAGWÖRTER

NEUESTE BLOGEINTRÄGE

Sie möchten Lateinamerika besuchen? Stellen Sie mit uns eine unvergessliche Reise zusammen!

Unsere empfohlenen Reisen

Galapagos-Tortuga-Bay
  • 1 - 16 Personen
  • 7 Tage
  • Galapagos
Erkunden Sie an 7 Tagen mit der Yacht Estrella die schönsten Besucherorte von Galapagos. Die Tour ist sehr abwechslun...
Galapagos-San-Cristobal-Kicker-Rock
  • 1 - 16 Personen
  • 5 Tage
  • Galapagos
Bei dieser spannenden Tour mit der Estrella lernen sie an 5 Tagen interessante Besucherorte des Galapagos Archipels kennen...
Galapagos-San-Cristobal-Kicker-Rock
  • 1 - 16 Personen
  • 5 Tage
  • Galapagos
Erkunden Sie mit dieser 5-tägigen Tour die südlichen und östlichen Galapagos Inseln. Sie werden die Natur b...
mietwagenreise-ecuador.webp
  • 2 Personen
  • 21 Tage
  • Ecuador
Eine Mietwagenreise durch Ecuador ermöglicht es Ihnen, die Vielfalt dieses Landes zu erleben, von den Bergen übe...
€ 4720

p.P.

innerhalb-Tayos-Hoehle
  • 2 - 14 Personen
  • 5 Tage
  • Ecuador
Zu besichtigender Ort: "Cueva de los Tayos" de los Tayos Nankupas". Provinz: Cantón Morona Santiago:...
rote-klippenkrabben
  • 1 - 16 Personen
  • 6 Tage
  • Ecuador,
  • Galapagos
Lassen Sie sich von dem Katamaran Alya auf die Galapagos Inseln entführen. Bei dieser 6-tägigen spannenden Kreuz...
€ 3900

p.P.

yacht-solaris-von-oben-galapagos.webp
  • 1 - 16 Personen
  • 7 Tage
  • Ecuador,
  • Galapagos
Diese 7-tägige Kreuzfahrt mit der Yacht Solaris entführt Sie zu den westlichen Galapagos Inseln. Sie lernen die ...
€ 5170

p.P.

Faultier-Cuyabeno-Baeume.webp
  • 2 Personen
  • 3 Tage
  • Ecuador
An 3 Tagen lernen Sie den Regenwald des Cuyabeno Reservats von der Bamboo Lodge aus kennen. Sie schwimmen in der Laguna Gr...
cuyabeno-affchen-ecuador
  • 2 Personen
  • 5 Tage
  • Ecuador
Erkunden Sie das Cuyabeno Reservat im ecuadorianischen Regenwald bei dieser abwechslungsreichen, 5-tägigen Tour von d...
cuyabeno-affchen-ecuador
  • 2 Personen
  • 4 Tage
  • Ecuador
An 4 Tagen erkunden Sie das Cuyabeno Reservat im ecuadorianischen Regenwald von der Bamboo Lodge aus. Bei einer Tour im ni...
amazoonico-schildkroeten-ecuador
  • 2 Personen
  • 2 Tage
  • Ecuador
Die Gaia Lodge liegt in einem Teil des Amazonasregenwaldes, der für Reisende leicht zugänglich ist. Wä...
kaiman-amazoonico-ecuador
  • 2 Personen
  • 3 Tage
  • Ecuador
Der Teil des Amazonasregenwaldes, in dem die Gaia Lodge liegt, ist das zugänglichste Gebiet. Hier können Sie&nbs...