/
/
Kapawi Ecolodge 4 Tage / 3 Nächte

Kapawi Ecolodge 4 Tage / 3 Nächte

Regenwaldprogramm im Territorium der Achuar

  • 4 Tage
  • Ecuador
  • Gruppenreise
  • Beste Reisezeit: ganzjährig
  • Ecuador
  • Gruppenreise
  • Beste Reisezeit: ganzjährig

Highlights der Reise

  • Wayus-Ritual der Achuar
  • Austauch mit den lokalen indigenen Gemeinschaften
  • Baden im Regenwald-Fluss
  • Nachtwanderungen
  • Besuch

An den 4 Tagen dieses Programms tauchen Sie tief in den ecuadorianischen Amazonas-Regenwald ein. Sie lernen Traditionen und Ansichten der Achuar Geimeinschaft kennen und nehmen an ihren täglichen Ritualen teil. Ihr lokaler Naturführen erklärt Ihnen die Flora Regenwaldes und ihren Nutzen für Konstruktion, Medizin und als Werkzeuge. Während der Ausflüge zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten halten Sie auf geführten Ausflügen Ausschau nach Wildtieren. Auch zum Baden im Fluss und zum Entspannen in der Hängematte bleibt genügend Zeit

Reiseverlauf

Tag 1: Aufbruch nach Kapawi
Flug-nach-Kapawi.jpg

Die Abfahrt erfolgt um 9:30 Uhr von der Stadt Shell in Pastaza, wo sich der Hauptflughafen befindet. Sie bereiten sich auf den 50-minütigen Flug zur Achuar-Gemeinschaft von Kusutkau vor. Die Flugstrecke beträgt ca. 160 Kilometer und führt in die südöstliche Region des ecuadorianischen Amazonas-Regenwaldes. Von der Gemeinde Kusutkau aus nehmen Sie ein Motorboot für eine 20-30-minütige Fahrt zur Ökolodge entlang des Capahuari-Flusses. 

Nach Ankunft in der Lodge wird der ansässige Verwalter Sie in den Speise- und Aufenthaltsbereich begleiten, wo er einen Einführungsvortrag über die Lodge hält, einige Empfehlungen gibt und Sie zu Ihren Hütten und Zimmern führt. Das Mittagessen wird um 13 Uhr im Speisebereich serviert.

Am Nachmittag machen Sie eine kurze Einführungswanderung in den Wald. Diese Wanderung beinhaltet mehrere Stopps, bei denen Naturführer und lokale Führer die Besonderheiten der Ökologie des Amazonas-Regenwaldes erklären. Es ist eine leichte Wanderung, die 1 bis 2 Stunden dauern kann.

Nach der Einführungswanderung und vor dem Abendessen stehen mehrere Optionen zur Auswahl. Schwimmen oder Paddeln im Fluss von dem Steg der Lodge aus ist immer möglich, ebenso wie Entspannen in der Hütte am Flussufer oder Ausruhen im Hauptbereich, wo sich der Speisesaal und die Bar befinden.

Das Abendessen findet um 19.30 Uhr statt, danach wird der Reiseleiter mit der Gruppe den Plan für den nächsten Tag und die Aktivitäten durchgehen.

Die erste Nacht in Kapawi ist auch eine gute Gelegenheit, sich mit den Achuar-Gastgebern auszutauschen. Nutzen Sie diese Zeit, um über den Zweck und Ihre Erwartungen an die Reise zu hören. Dies wird dabei helfen, die Reiseerlebnisse für die nächsten Tage zu personalisieren und zu planen.

Tag 2: Wald und Fluss
Kayak-Kusutkau-Fluss.jpg

Jeden Tag veranstalten die Achuar eine Wayus-Zeremonie, oder einen „Wayusa-Tee“, der in der Hütte neben dem Hauptanleger (350 Meter von den Zimmern entfernt) stattfindet. Der Wayus-Moment ist eine traditionelle Aktivität in einem Achuar-Haus, die vor Sonnenaufgang stattfindet und normalerweise um 4 Uhr morgens beginnt. Dieser Moment ist für die Achuar etwas Besonderes, da er Zeit mit der Familie bedeutet. Es wird über Träume gesprochen, die Aktivitäten des Tages geplant oder einfach ein Gespräch über Familienangelegenheiten geführt. Die Mitarbeiter der Lodge praktizieren diese Tradition jeden Morgen, und als optionale Aktivität sind Sie eingeladen, sich ihnen anzuschließen und die Wayus-Zeit mit den einheimischen Gastgebern zu verbringen, über Träume zu sprechen, Achuar-Geschichten zu hören und an einem Aspekt der Kultur und des Lebens der Achuar teilzuhaben.

Die Wayusada endet gegen Sonnenaufgang, und danach gib es immer eine frühmorgendliche Aktivität, die eine frühmorgendliche Bootsfahrt zur Beobachtung von Vögeln und Wildtieren beinhaltet, oder die Möglichkeit, auf dem selbstgeführten Pfad zu wandern oder auf dem Lodgegelände nach Wildtieren zu suchen. Das Frühstück wird um 8 Uhr serviert.

Nach dem Frühstück machen Sie einen Spaziergang durch den Wald, um den Wald aus der Sicht der Achuar in Bezug auf Nutz- und Heilpflanzen kennenzulernen. Waldarten spielen eine Schlüsselrolle im Bauwesen , für Nahrung, Medizin und Werkzeuge der Achuar, und Ihr  Achuar-Führer wird das Wissen der Achuar über den Wald und die Bedeutung der natürlichen Ressourcen im täglichen Leben der Achuar erklären. Um 13 Uhr kehren Sie zum Mittagessen in die Lodge zurück.

Nach einer kurzen Pause nach dem Mittagessen machen Sie einen zweiten Ausflug zu dem Capahuari-Fluss. Das bedeutet, dass Sie um 15.30 Uhr das Dock verlassen, um mit dem Boot den Capahuari-Fluss hinaufzufahren und dann in Einzel- und Doppelkajaks umzusteigen, um der Strömung folgend zurück zur Lodge zu paddeln. Dies ist eine großartige Gelegenheit, die Tierwelt am Flussufer zu beobachten und nach rosa Delfinen Ausschau zu halten.

18.30 Uhr Abendessen

Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit, eine Nachtwanderung im Wald rund um die Lodge zu unternehmen. Diese Wanderung dauert ca. 1 Stunde und dient der Suche nach Insekten, Reptilien, Amphibien und anderen Waldarten, die nachts aktiv sind. Die Wanderung dauert in der Regel von 21-22 Uhr.

Tag 3: Begegnungen mit der Gemeinschaft der Achuar
Traditionelle-Mahlzeit-Kapawi.jpg

4 Uhr morgens ist optionale Wayus-Zeit. Neue Träume, neue Geschichten und neue Gespräche helfen immer, etwas über die Kultur und das Weltverständnis der Achuar zu lernen.

Nach der Wayusada machen Sie eine Bootsfahrt zur Papageienlecke auf dem Pastaza-Fluss. Normalerweise gibt es 4-6 verschiedene Papageienarten, die sich frühmorgens von Mineralien und Nährstoffen aus dem Boden ernähren: Kastanienmakis, Dunkelkopfsittiche und Amazonas-Papageien werden meist vom Boot aus beobachtet. Rückkehr zur Lodge zum Frühstück um 8 Uhr.

Nach dem Frühstück brechen Sie um 9.30 Uhr zu einem Gemeindebesuch auf. Mehrere Gemeinden rund um Kapawi stehen zur Auswahl und es werden abwechselnd Familien in verschiedenen Gemeinden nach dem Modell der Partizipation und Gleichberechtigung von Kapawi besucht.

Der Besuch in der Gemeinde beinhaltet verschiedene Etappen, einschließlich eines Rundgangs durch die Gemeinde, eines Besuchs der Ajá oder des Familiengartens, eines traditionellen Mittagessens und optional eines Marktes, um Kunsthandwerk und Webarbeiten zu kaufen.

Die Achuar hoffen immer, etwas über die Außenwelt und die Menschen, die sie besuchen, zu erfahren. Deshalb schlagen wir vor, etwas von zu Hause mitzubringen, um es mit den Achuar zu teilen. Dies kann eine Geschichte, Fotos oder ein Geschenk von zu Hause sein, das den Achuar hilft, das Leben des Reisenden zu verstehen.

Rückkehr zur Lodge am späten Nachmittag. Manchmal, je nach Wetterlage, ist der Sonnenuntergang vom Pastaza-Fluss aus eine großartige Möglichkeit, den Tag zu beenden. Normalerweise wird jeden Abend ein Feuer in der an Steg und Fluss gelegenen Hütte gemacht. Es ist eine entspannende Aktivität am Ende des Tages. Sie können sich in einer Hängematte am Fluss ausruhen oder im Capahuari-Fluss schwimmen. Das Schwimmen im Fluss vom Steg aus ist eine sichere Aktivität, und Ihre Guides werden bereit sein, jeden Nachmittag zu schwimmen, besonders nach einem heißen und sonnigen Tag.

19.30 Abendessen

Nach dem Abendessen haben Sie die Möglichkeit einer abendlichen Bootsfahrt. Diese Fahrt dauert ca. 1 Stunde. Sie verlassen die Anlegestelle, um den Capahuari-Fluss hinaufzufahren, und lassen sich dann ohne Motorgeräusch treiben, mit offenem Bootsdach für eine bessere Sicht auf den Himmel, und lauschen den Geräuschen des Waldes, während Sie nach nachtaktiven Arten suchen, darunter Kaimane, Wasserschweine und andere nachtaktive Vogel- und Fledermausarten.

Die Kapawi Ecolodge ist ein gemeindeeigenes Unternehmen, das ein wichtiger Teil des lokalen Lebens ist und hofft, eine ehrliche Darstellung der Herausforderungen und Möglichkeiten, mit denen die Achuar-Nation heute konfrontiert ist, zu repräsentieren. Hat die Kapawi-Erfahrung dies erreicht? Gibt es Bereiche, in denen sich Kapawi verbessern kann? Gibt es Vorschläge oder Ideen, die Sie als Reisender in Kapawi einbringen können? Das sind immer Fragen, die die Achuar-Gastgeber haben. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um über den Zweck der Reise zu sprechen. Hat die Kapawi-Erfahrung Ihnen geholfen, diesen Zweck zu erfüllen? Was sind die wichtigsten Lektionen aus dieser Erfahrung, die in Ihrem Leben nützlich sind?

Normalerweise wird irgendwann im Laufe des Tages ein Gesprächskreis eingeplant, um Erfahrungen teilen, Fragen an die Gemeinschaft oder die Besucher stellen zu können und ein Gespräch und einen Austausch zwischen der Gemeinschaft und den Reisenden anzuregen.

Tag 4: Abreise von der Kapawi Ecolodge zurück nach Shell
Kapawi-Cessna.jpg

Es werden die üblichen frühmorgendlichen Aktivitäten in Kapawi angeboten, gefolgt von einem Frühstück in der Lodge. Sie machen sich bereit und fahren nach dem Frühstück gegen 10 Uhr mit dem Boot flussaufwärts zur Gemeinde Kusutkau. Gegen 10:30 nehmen Sie den Flug nach Shell und landen 50 Minuten später in der Stadt. Nach einem kurzen Aufenthalt in Shell setzten Sie Ihre Ecuador Reise fort.

Inklusive Leistungen

Exklusive Leistungen

Termine und Preise

Preise auf Grundlage von zwei Reisenden im Doppelzimmer

Auf Anfrage individuell zu Ihrem Wunschtermin möglich.

Hinweise

  • 4 Tage
  • ab 2 Pers.
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772
  • info@solecu.de

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 4 Tage
  • ab 2 Pers.
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772
  • info@solecu.de

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache

  • 4 Tage
  • ab 2 Pers.
  • Dorit Hansen
  • 04161-6527772
  • info@solecu.de

Montag bis Freitag
von 9 bis 18 Uhr und
nach Absprache